Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Support articles

Querschnitt mit Blech definieren

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Profile zu definieren. Eine ist das Profil durch eine Blechkontur zu definieren. Zu finden ist die Funktion im Datei-Menü > Kataloge > Profile definieren > Querschnitt mit Blech definieren. Das Profil wird durch die Selektion des Blechs definiert und ein „Kontrollprofil“ in das Modell an dieser Stelle eingefügt. Das neue Profil wird in die Profil-Datenbank geschrieben und kann wie jedes andere Profil verwendet werden.   Zu finden ist das Profil unter der Gruppe „Benutzerdefinierte, fest“. Bei der Definition des Querschnitts und damit des Profils
by BC Ger Production Team
0
  • Profildefinition
  • profil
  • Blech

Aktualisieren eines Model Sharing Modells auf eine neue Tekla Structures Version

Wenn Sie ein Model Sharing Modell in der Mitte eines Projekts auf eine neue Tekla Structures Version updaten müssen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Anweisungen zu befolgen: Stellen Sie sicher, dass alle Benutzer ihre Änderungen ausgeschrieben haben. Der Admin liest alle Änderungen ein und speichert das lokale Modell. Zu diesem Zeitpunkt empfehlen wir, eine Sicherungskopie des Modells anzulegen. Der Admin sperrt das Modell in der Management-Konsole, damit andere Benutzer nicht mehr versehentlich Änderungen an diesem Modell herausschreiben können. Der Admin öffnet und speichert das lokale
by BC Ger Production Team
0
  • Upgrade
  • Aktualisieren
  • model sharing

Problem beim direkten Installieren aus dem Tekla Warehouse heraus

Grundvoraussetzung: Um Inhalte direkt aus dem Tekla Warehouse zu installieren, müssen  das Service Plugin installiert, Tekla Structures gestartet, Sie mit Ihrer Trimble ID eingeloggt und ein Tekla-Modell geöffnet sein. Es kann vorkommen, dass Sie trotzdem Inhalte aus dem Warehouse nicht direkt installieren können. Die Schaltfläche bleibt einfach grau. Was können Sie tun?   Überprüfen Sie, ob Sie die neueste Version des Tekla Warehouse Service installiert haben. Welche Version Sie installiert haben, wird auf der Startseite vom Tekla Warehouse www.warehouse.tekla.com in der rechten
by BC Ger Production Team
0
  • warehouse
  • Service Plugin
  • Warehouse Service
  • install
  • Installieren

Zentralisierte Verteilung der Tekla Structrues License Borrow Tool

This document instructs how to perform centralized or silent installation of Tekla Structures License Borrow Tool 2017. Using the .exe file as the installation package Run Command Prompt as an admin   To install Tekla Structures License Borrow Tool 2017 to default location (C:\TeklaStructures\License\Borrow) browse to the location where the installation package is located and type: TeklaStructuresLicenseBorrowTool_2017.exe /i /s /v"/qn" Installation location can be changed by giving new value for INSTALLATION_DIRECTORY parameter. Following command also creates an installation log file.
by Sascha Hamanke
0

Zentralisierte Verteilung von Tekla Structures 2021

Allgemeines Tekla Structures besteht aus den folgenden Installationen: Tekla Structures-Software-Installation Installation der Tekla Structures-Umgebung Umgebungen umfassen lokalisierte, länderspezifische Codes und Standards. Die Installation der Tekla Structures-Software und -Umgebungen einzeln auf den Computern der einzelnen Benutzer ist in großen Unternehmen eine zeitaufwändige Aufgabe. Daher wird Tekla Structures häufig zentral auf den Arbeitsplätzen des Unternehmens installiert. In diesem Artikel werden die grundlegenden Prinzipien der Erstellung einer zentralisierten
by Sascha Hamanke
0
  • centralized distribution
  • silent install
  • administrative install
  • admin install
  • prerequisites
  • install
  • installer

Wie bereinige ich das Tekla Structures License Administration Tool von defekten Lizenzen?

Wenn Ihr Tekla Structures License Administration Tool defekte Lizenzen anzeigt, die nicht repariert werden können, oder Sie eine Meldung erhalten, dass der vertrauenswürdige Speicher (trusted storage) nicht geladen werden kann, Fehler 123 oder Fehler 50030, ist Ihr vertrauenswürdiger Speicher (trusted storage) beschädigt. Ihre Lizenzen müssen ersetzt werden. So sollten Sie vorgehen: Deaktivieren Sie alle Ihre Lizenzen. Andernfalls gehen alle auf Ihrem Computer aktivierten Lizenzen verloren, wenn Sie den vertrauenswürdigen Speicher (trusted storage) löschen! Stellen Sie den Windows Explorer so
by Sascha Hamanke
0
  • FAQ

Tekla Structures 2021 Switzerland Environment Release Notes

Inhalt1 Allgemein2 Bauingenieure Vordimensionierung3 Bauingenieure Ausführung4 Baumeister5 Betonfertigteilwerke Ausführung6 Stahl Ausführung7 PluginsZurück nach oben1 Allgemein 1.1 Ordnerstruktur Die Ordnerstruktur wurde angepasst, da vor allem aufgrund neuer Rollen und der Vereinheitlichung sowie Übersetzung weniger sprachenspezifische Ordner benötigt werden. Der Unterordner "General" enthält nun alle sprachenübergreifenden Dateien und wurde daher wesentlich erweitert. Der Ordner "Settings" wurde mit "System" ersetzt, um eine einheitliche Namenskonvention, auch umgebungsübergreifend
by BuildingPoint Schweiz AG
0
  • environment
  • Switzerland
  • localization

Schweizer Umgebung: Installation via Eingabeaufforderung

Seit Tekla 2021 kann bei der Installation der Schweizer Umgebung ausgewählt werden, für welche Sprache die Inhalte installiert werden sollen. Dadurch werden nur die von Ihnen gewünschten Rollen und Systemdateien installiert.Falls Sie die Installation über die Eingabeaufforderung durchführen möchten, finden Sie hier Informationen zu den notwendigen Parametern, um nur die gewünschten Sprachen zu installieren (Beispielweise für eine "Silentinstallation"):Schweizer Umgebung ohne weitere Angaben installieren In diesem Fall werden Inhalte für alle drei Sprachen (Deutsch, Französisch, Italienisch)
by BuildingPoint Schweiz AG
0
  • silent
  • installation
  • environment
  • Umgebung

Häufig gestellte Fragen: Tekla Structures Subscription-Lizenzierung

Allgemein Was ist der Unterschied zwischen einer Subscription-Lizenz und einer unbefristeten Lizenz? Der Hauptunterschied zwischen den beiden besteht darin, dass eine Subscription-Lizenz in der Regel auf Jahresbasis abgerechnet wird und ein laufendes Abonnement ist, das Support, Upgrades und den Zugriff auf die Online-Dienste beinhaltet. Eine unbefristete Software-Lizenz wird einmal erworben. Ein jährlicher Wartungsvertrag gewährt dann den Zugang zu Support und Software-Upgrades. Ich bin ein bestehender Kunde mit einer unbefristeten Lizenz - was bedeutet die Subscription Lizenzierung für
Erfordert Tekla Maintenance
by Sascha Hamanke
0

Finden von doppelten Teilen in Tekla Structures

Frage: Gibt es neben der Kollisionskontrolle eine weitere Möglichkeit, doppelte Teile in Tekla Structures zu finden? Antwort: Sie können die Organizer-Funktion in Tekla Structures verwenden, um zu prüfen, ob es mehrere Teile in derselben Koordinate gibt. In der Spalte Anzahl wird Ihnen die Anzahl der Duplikate angezeigt. Wenn z.B. 2 Profile in allen 3 Achsen die gleichen Start- und Endpunkte haben (Doppelte Profile), finden Sie im Objektbrowser die "Anzahl" als "2". Beachten Sie, dass Sie diese Objektbrowser-Vorlage herunterladen müssen: Teile Doppelte Teile.propertytemplate. Entpacken
by Sascha Hamanke
0
  • Duplicate parts
  • Duplicare objects
  • Organizer

Attribute für Fertigteile importieren

Mit der Funktion Import der Attribute (15) wird Benutzerdefinierten Attributen von Objekten ein Wert, eingelesen aus einer Textdatei, zugewiesen. Wie Sie dabei vorgehen, lesen Sie im Artikel „Importieren von benutzerdefinierten Attributwerten“. Zum Einlesen der Daten und für die Zuweisung an die gewünschten Objekte muss in der ersten Spalte der Textdatei ein Schlüsselfeld definiert sein. Hierzu stehen im Modell-Bereich die GUID, das Teilsystem (PHASE) und die Positionsnummer (ASSEMBLY_POS und MARK) zur Verfügung.  Damit Informationen an Fertigteile geschrieben werden können, müssen Sie
by BC Ger Production Team
0
  • Fertigteile
  • Attribute importieren

Neue Entwicklungen aus Deutschland im Tekla Warehouse (Februar 2021)

In diesem Artikel informieren wir Sie über die neuesten, deutschen Entwicklungen, die zuletzt im Tekla Warehouse veröffentlicht wurden. Sawing List Mit Hilfe dieser Extension können Sägelisten von Stahlträgern erstellt werden. Stellen Sie mit dem Sägelisten-Konfigurators ein, wie die Schnitte auf der Liste erscheinen und welche Schnitte erkannt werden. Nach der Installation finden Sie verschiedene Sägelisten (1_Sägeliste.pdf, 1_Sägeliste_Preussag.pdf, SawingList_Default.pdf) in den Listenvorlagen. Am 08.02.2021 wurde die Version 2.9 veröffentlicht. Es wird das Benutzerdefinierte Attribut
by BC Ger Production Team
0
  • Extensions
  • Tekla Warehouse

Summen von Abstandslisten in Benutzerdefinierten Komponenten bestimmen

In Benutzerdefinierten Komponenten können Parameter vom Werttyp Abstandsliste definiert werden. Diese werden beispielsweise für Schraubengruppen oder Bewehrungsstäbe verwendet, um die Lage mehrerer Objekte innerhalb der Gruppe festzulegen. In die Abstandsliste können mehrere Wertepaare eingetragen werden. Die Anzahl und der Abstand bilden jeweils ein Paar. Die Paare werden durch Leerzeichen getrennt. Die Menge der Paare ist beliebig. Für die Parametrisierung innerhalb der Benutzerdefinierten Komponente kann es notwendig sein, dass die Gesamtlänge einer Abstandsliste benötigt wird. Nutzen Sie
by BC Ger Production Team
0
  • Benutzerdefinierte Komponenten
  • Abstandslisten

Öffnen nativer BIMSight-Dateien in Trimble Connect

Frage: Ich habe Tekla BIMSight nicht mehr installiert, muss aber mehrere *.tbp (Natives BIMSight-Format) Dateien in Trimble Connect öffnen. Wie kann ich das tun?  Antwort:  Sie können die *.tbp-Datei per Drag & Drop auf eine Trimble Connect-Projektseite ziehen. (Es funktioniert nicht, wenn Sie versuchen, die *.tbp-Datei innerhalb eines bestehenden TC-Projekts zu importieren). Der Konvertierungsprozess kann langsam sein, Sie müssen also etwas Geduld haben. Alle Dateien und ihre Lage werden in das Trimble Connect-Projekt importiert. Es gibt jedoch die folgenden Einschränkungen: -
by Sascha Hamanke
0

Verknüpftes DWG in Model-Sharing-Modellen mit verschiedenen Firmen-Ordnern anzeigen

Frage: Wie kann die verknüpfte DWG-Datei automatisch in einem Model-Sharing-Modell angezeigt werden, wenn sich Büros an verschiedenen Standorten befinden und unterschiedliche Firmenordner verwenden? Antwort: Nehmen wir an, es gibt zwei Benutzer (A und B), die an einem gemeinsamen Modell von verschiedenen Standorten aus arbeiten und unterschiedliche Firmenordnerpfade haben. Benutzer (A) kann die DWG-Datei aus dem Firmenordner auf seinem lokalen Rechner verknüpfen. Anwender A ändert nach dem Verknüpfen der Zeichnung die Syntax des Dateinamens in " .\DWG-Name " anstelle von "C:\xxxx\yyyy\DWG
by Sascha Hamanke
0
  • Linked DWG
  • Linked drawings
  • Different firm folder
  • Shared model
  • Verknüpfte DWG
  • Verknüpfte Zeichnungen
  • Unterschiedliche
  • Firmenordner

Den Komponentenkatalog an die eigenen Bedürfnisse anpassen

Sie können die Katalogdefinitionseinstellungen für den Katalog Anwendungen und Komponenten mithilfe von Katalogdefinitionsdateien ändern und eine Gruppenstruktur einrichten, die den Anforderungen Ihres Unternehmens entsprechen. Überprüfen Sie beim Aktualisieren auf eine neue Tekla Structures-Version stets die Einstellungen und die Gruppenstruktur. Katalogdefinitionsdateien (ComponentCatalog.xml) können in Ordnern liegen, die in XS_SYSTEM, XS_FIRM, XS_PROJECT gesetzt sind, sowie im Modellordner. Wenn mehrere Katalogdefinitionsdateien vorhanden sind, kombiniert Tekla Structures die
by Sascha Hamanke
0
  • Komponentenkatalog
  • Kataloge
  • Komponenten
  • Anwendungen

String-Übersetzungen von Texten in Tekla Structures

Sie können mehrere Sprachen in einer Vorlage verwenden, indem Sie Wertfelder verwenden, um die String-Sprache entsprechend der Sprachauswahl zu ändern, die Sie in Tekla Structures eingestellt haben. Dies ist z. B. nützlich, wenn Sie in einer mehrsprachigen Umgebung arbeiten. Das bedeutet, dass Sie aus einer Vorlage zwei verschiedene Berichte erstellen können, indem Sie die Sprache in Tekla Structures umschalten. Die Wertfeldformel kann wie folgt definiert werden: Tekla Structures ruft die ausgewählte Sprache aus der .ail-Datei ab, die die Sprachstrings enthält. Das Ergebnis wird immer in der
by Sascha Hamanke
0
  • Übersetzungen
  • ändern
  • ail
  • Dateien
  • translate

Intelligenter Seitenumbruch in Berichten

Frage: Ist es möglich, einen intelligenten Seitenumbruch in Berichten zu erstellen? Zum Beispiel möchte ich in einer Stückliste die Situation vermeiden, dass der Seitenumbruch in der Mitte der Montagegruppe erscheint. Stattdessen würde das System nur dann einen Seitenumbruch einfügen, wenn die gesamte Montagegruppe nicht an das Ende der Seite passt. Antwort: Leider unterstützt der Vorlageneditor einen solchen intelligenten Seitenumbruch derzeit nicht. Das Grundproblem ist, dass der Vorlagen-Editor nicht in der Lage ist, zu vergleichen, wie viele Zeilen am Ende des Papiers übrig sind, bevor er
by BC Ger Production Team
0

Verwendung von Vorlagen in älteren Tekla Structures Versionen

Wenn Sie eine erstellte Vorlage in einer älteren Version verwenden möchten, kann es passieren, dass die Vorlage nicht in der Zeichnung erscheint. Sollten Sie versuchen, die Vorlage mit dem Vorlagen-Editor einer älteren Version zu öffnen, erhalten Sie folgende Fehlermeldungen:     Um diese Fehlermeldungen zu vermeiden, können Sie die Eigenschaften, die in neueren Versionen des Vorlageneditors hinzugefügt wurden, einfach löschen. Öffnen Sie die Datei in einem Texteditor und löschen Sie die Zeilen mit den Attributen. Diese Einstellungen werden dann nicht in der konvertierten Vorlage angewendet.
by Sascha Hamanke
0
  • edit templates
  • drawing template
  • modifying template
  • Vorlagen
  • ändern
  • Zeichnungsvorlagen
  • Berichte

Model Sharing: Verwaltung der Systemvariablen XS_FIRM, XS_PROJECT, XS_TEMPLATE und der Rolle

Bei der Modellfreigabe wird das komplette Modell freigegeben. Die Systemvariablen der erweiterten Optionen werden in den Dateien environment.db, options.ini, options_drawings.db und options_model.db gespeichert.  Achtung: Das Ändern/Löschen einer dieser Dateien im Modellverzeichnis eines im Model-Sharing freigegebenen Modells verhindert, dass das lokale Modell geöffnet werden kann. Der Benutzer muss dann das freigegebene Modell erneut herunterladen und verliert alle Änderungen, die seit der letzten Übertragung vorgenommen wurden.  Systemvariable XS_FIRM Sie können nur einen Speicherort für
by Sascha Hamanke
0
  • sharing
  • model
  • model sharing
  • xs_firm
  • firm
  • Rolle
  • variable
  • Erweiterte Optionen

Seiten