Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2019i Table of Contents

Erzeugen von konisch oder zylindrisch gebogenen Blechen

Hinzugefügt September 30, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019i

Erzeugen von konisch oder zylindrisch gebogenen Blechen

Erzeugen von konisch oder zylindrisch gebogenen Blechen

Sie können zylindrisch oder konisch gebogene Stahlbleche erstellen, indem Sie entweder zwei Teile oder zwei Teilflächen auswählen. Die Teile, die Sie zum Erstellen eines gebogenen Blechs verwenden, müssen Konturbleche oder Träger, deren Profil ein Blech ist (beispielsweise BL200*20), sein. Positionieren Sie die Teile so, dass auf beiden Seiten Platz bleibt, in dem Tekla Structures einen gebogenen Schnitt erzeugen kann.

Nachdem Sie ein zylindrisch oder konisch gebogenes Blech erstellt haben, sind die einzelnen Teile nicht mehr im Modell vorhanden. Das gebogene Blech erhält seine Eigenschaften und Koordinaten vom ersten Teil, das Sie für das Erstellen des gebogenen Blechs ausgewählt haben. Das erste Teil ist der Hauptabschnitt des gebogenen Blechs. Sie können den Hauptabschnitt später ändern, falls erforderlich.

Einschränkungen

  • Nur die Seitenflächen des Teils können zum Erstellen eines gebogenen Blechs verwendet werden.

  • Abgeschrägte oder Schnittflächen können nicht zum Erstellen eines gebogenen Blechs verwendet werden.

  • Gebogene Träger und verformte Teile können nicht zum Erstellen eines gebogenen Blechs verwendet werden.

  • Details (wie Schrauben, Schweißnähte, Ausschnitte, Fasen und Vorbereitungen) werden in einfachen Fällen auf dem gebogenen Abschnitt des gebogenen Blechs unterstützt.

Neben zylindrischen und konisch gebogenen Blechen können Sie auch separate gebogene Bleche erstellen, die keine Eingabeteile erfordern.

Erstellen von zylindrisch gebogenen Blechen

Wählen Sie zum Erstellen eines zylindrisch gebogenen Blechs zwei Stahlteile oder zwei Teilflächen aus. Sie können den Radius des zylindrisch gebogenen Blechs ändern. Die Eigenschaften des gebogenen Blechs – wie ID, Dicke, Klasse und Material – werden vom ersten Teil, das Sie auswählen, bestimmt.

Zylindrisch gebogene Bleche können auch dann erstellt werden, wenn die ausgewählten Teile einander schneiden.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Stahl auf Blech > Zylindrisch gebogenes Blech erstellen .
  2. Geben Sie auf der Symbolleiste für gebogene Bleche an, ob Sie das gebogene Blech mit Teilen oder Teilflächen erstellen möchten.

    Außerdem können Sie den Radius des zylindrisch gebogenen Blechs angeben. Wenn kein Radius eingegeben wird, erzeugt Tekla Structures das gebogene Blech mit dem Standardradius.

    • Bei Wahl von Nach Teilen :
      1. Wählen Sie das erste Teil aus.

      2. Wählen Sie das zweite Teil aus.

        Tekla Structures erzeugt das zylindrisch gebogene Blech.

    • Bei Wahl von Durch Flächen :

      1. Wählen Sie die erste Teilfläche aus.

      2. Wählen Sie die zweite Teilfläche aus.

        Tekla Structures erzeugt das zylindrisch gebogene Blech.

Erstellen von konisch gebogenen Blechen

Wählen Sie zum Erstellen eines konisch gebogenen Blechs zwei Stahlteile oder zwei Teilflächen aus. Sie können die beiden Radien des konisch gebogenen Blechs ändern. Die Eigenschaften des gebogenen Blechs – wie ID, Dicke, Klasse und Material – werden vom ersten Teil, das Sie auswählen, bestimmt.

Konisch gebogene Bleche können nur erstellt werden, wenn die Form der ausgewählten Teile oder Teilflächen dies zulässt. Wenn die ausgewählten Teile oder Teilflächen das zulassen, wird ein zylindrisch gebogenes Blech erzeugt. Sie können verschiedene Formen von konisch gebogenen Blechen erstellen: nach innen oder außen gebogen oder mit einem Öffnungswinkel von 180 Grad.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Stahl auf Blech > Konisch gebogenes Blech erstellen .
  2. Geben Sie auf der Symbolleiste für gebogene Bleche an, ob Sie das gebogene Blech mit Teilen oder Teilflächen erstellen möchten.

    Sie können zwei Radien für das konisch gebogene Blech angeben. Wenn keine Radien angegeben werden, erzeugt Tekla Structures das gebogene Blech mit den Standardradien.

    • Bei Wahl von Nach Teilen :

      1. Wählen Sie das erste Teil aus.

      2. Wählen Sie das zweite Teil aus.

      3. Tekla Structures erzeugt das konisch gebogene Blech.

    • Bei Wahl von Durch Flächen :

      1. Wählen Sie die erste Teilfläche aus.

      2. Wählen Sie die zweite Teilfläche aus.

      3. Tekla Structures erzeugt das konisch gebogene Blech.

Ändern des Biegeradius

Wenn Sie ein zylindrisch gebogenes Blech erstellen, können Sie einen Radius für das Blech eingeben. Für konisch gebogene Bleche können Sie zwei Radien angeben. Wenn Sie keinen Radius angeben, verwendet Tekla Structures einen Standardbiegeradius für die gebogenen Bleche. Sie können den Biegeradius später nach Belieben ändern.

  1. Stellen Sie sicher, dassDirekte Änderung aktiviert ist.
  2. Wählen Sie das gebogene Blech aus.

    Ein blauer Liniengriff erscheint in der Mitte des gebogenen Abschnitts.

  3. Wählen Sie den Liniengriff aus.

    Je nach Typ des gebogenen Blechs erscheinen ein (zylindrisch gebogenes Blech) oder zwei (konisch gebogenes Blech) blaue Bemaßungspfeile.

    • Zylindrisch gebogenes Blech:

    • Konisch gebogenes Blech:

  4. So ändern Sie den Radius:
    • Ziehen Sie den oder die Pfeile entlang der magentafarbenen Linie nach vorn oder hinten.

      Das Maß „r =“ ändert sich entsprechend. Wenn Sie den Pfeil loslassen, ändert sich der Radius auch im Modell.

    • Geben Sie auf der kontextabhängigen Symbolleiste den oder die Radien ein.

    • Alternativ können Sie den Pfeil auswählen und ein Maß eingeben. Wenn Sie mit der Eingabe beginnen, zeigt Tekla Structures das Dialogfeld Geben Sie einen numerischen Wert ein an. Klicken Sie zum Bestätigen der Abmessung auf OK.

Ändern der Form von gebogenen Blechen

Beim Erstellen eines gebogenen Blechs fügt Tekla Structures einen gebogenen Bereich zwischen den ausgewählten Teilen hinzu. Sie können den gebogenen Bereich ändern, indem Sie eine der vordefinierten Optionen auswählen, oder indem Sie die Form manuell ändern. Sie können auch die flachen Bereiche ändern, also die ursprünglichen Teile, aus denen das gebogene Blech hergestellt wurde.

  1. Stellen Sie sicher, dassDirekte Änderung aktiviert ist.
  2. Wählen Sie das gebogene Blech aus.

    Ein blauer Liniengriff erscheint in der Mitte des gebogenen Abschnitts.

  3. Wählen Sie den Liniengriff aus.

    Eine kontextabhängige Symbolleiste wird angezeigt.

  4. Wählen Sie auf der kontextabhängigen Symbolleiste eine der vordefinierten Formoptionen aus:

    Option

    Beschreibung

    Beispiel

    Konische Biegung

    Eine allmähliche Abnahme in der Breite zwischen den Teilen.

    Dies ist die Standardform.

    Enge Biegung

    Konstante Breite zwischen den Teilen. Die Breite entspricht dem schmalsten Teil.

    Weite Biegung

    Konstante Breite zwischen den Teilen. Die Breite entspricht dem breitesten Teil.

  5. So ändern Sie den gebogenen Bereich manuell:
    1. Wählen Sie den blauen Liniengriff aus.

      Sie können die Seitengrenzen oder die seitlichen Grenzen der Biegungen von zylindrisch und konisch gebogenen Blechen ändern. Tekla Structures zeigt die Grenzgriffe blau an:

    2. Ziehen Sie die Griffe, um die Form des gebogenen Bereichs zu ändern.

      Beispiel:

  6. So ändern Sie die flachen Bereiche:
    1. Wählen Sie das gebogene Blech aus.

      Tekla Structures zeigt einen grünen Auswahlgriff in der Mitte jedes flachen Bereichs an:

    2. Klicken Sie auf den Auswahlgriff des zu ändernden Bereichs.

      Die Griffe zur direkten Änderung des ausgewählten Bereichs werden angezeigt:

    3. Verwenden Sie die Griffe zur direkten Änderung, um die Form des flachen Bereichs zu ändern.
  7. So ändern Sie den Winkel des gebogenen Blechs:
    1. Klicken Sie auf den grünen Auswahlgriff in der Mitte des flachen Bereichs, dessen Winkel Sie ändern möchten.
    2. Wählen Sie den Liniengriff aus.

      Eine kontextabhängige Symbolleiste wird angezeigt.

    3. Klicken Sie auf der kontextabhängigen Symbolleiste aufWinkel-Manipulator aktivieren.

      Das Winkel-Manipulatorrad erscheint im Modell.

    4. Ändern Sie den Winkel mithilfe des Rades.

      Wenn Sie den Winkel eines weiteren flachen Bereichs ändern möchten, klicken Sie auf den anderen grünen Auswahlgriff.

  8. So ändern Sie den Hauptabschnitt des gebogenen Blechs:
    1. Klicken Sie auf den grünen Auswahlgriff des Bereichs, den Sie als Hauptabschnitt festlegen möchten.

      Eine kontextabhängige Symbolleiste wird angezeigt.

    2. Klicken Sie auf der kontextabhängigen Symbolleiste aufHauptabschnitt einstellen.

      Die Griffe für direkte Änderungen werden im neuen Hauptabschnitt aktiviert. Der Hauptabschnitt und das Koordinatensystem des gebogenen Blechs werden entsprechend geändert, sodass sich die Ausrichtung des gebogenen Blechs in einer abgewickelten Zeichnung ändert.

Entfernen von gebogenen Bereichen

Sie können gebogene Bleche in individuelle Objekte überführen und diese dann wie andere Modellobjekte bearbeiten und verwenden. Wenn das gebogene Blech aus mehreren gebogenen Abschnitten besteht, die alle mit demselben Teil verknüpft sind, können Sie entweder jeden gebogenen Abschnitt einzeln entfernen oder das gesamte gebogene Blech in einem Zug auflösen.

Aktion

Methode

Entfernen einzelner gebogener Abschnitte

  1. Stellen Sie sicher, dassDirekte Änderung aktiviert ist.

  2. Wählen Sie den zu entfernenden gebogenen Abschnitt aus.

    Ein blauer Liniengriff erscheint.

  3. Wählen Sie den Liniengriff aus.

    Eine kontextabhängige Symbolleiste wird angezeigt.

  4. Klicken Sie auf der kontextabhängigen Symbolleiste aufBiegung entfernen.

    Tekla Structures entfernt den ausgewählten gebogenen Abschnitt. Beispiel:

Auflösen des gesamten gebogenen Blechs

  1. Wählen Sie einen der gebogenen Abschnitte aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Auflösen aus.

    Tekla Structures löst das gesamte gebogene Blech in einzelne Objekte auf. Zum Beispiel:

Beispiele

Nachstehend finden Sie einige Beispiele für gebogene Bleche, die Sie erstellen können:

Ausgangssituation

Endergebnisse

Ändern von Eigenschaften für gebogene Bleche

  1. Wenn der Eigenschaftenbereich nicht geöffnet ist, doppelklicken Sie auf das gebogene Blech, um die Eigenschaften für Gebogenes Blech zu öffnen.
  2. Ändern Sie die Eigenschaften nach Bedarf.
  3. Klicken Sie auf Ändern.

Eigenschaften des gebogenen Blechs

Verwenden Sie die Eigenschaften für Gebogenes Blech im Eigenschaftenbereich, um die Eigenschaften eines gebogenen Blechs anzuzeigen und zu ändern. Doppelklicken Sie auf das gebogene Blech, um die Eigenschaften zu öffnen. Die Dateinamenerweiterung einer Eigenschaftendatei für gebogene Bleche lautet *.bpl.

Wenn Sie das Layout des Eigenschaftenbereichs angepasst haben, sieht die Liste der Eigenschaften möglicherweise anders aus.

Einstellung

Beschreibung

Allgemein

Name

Benutzerdefinierbare Bezeichnung des Blechs.

Tekla Structures verwendet Teilnamen in Listen und im Dokument-Manager sowie zur Identifizierung von Teilen desselben Typs.

Profil

Profil des Blechs.

Material

Material des Blechs.

Oberfläche

Oberflächentyp.

Die Oberflächenbehandlung kann vom Benutzer definiert werden. Sie beschreibt, wie die Teiloberfläche behandelt wurde, z. B. mit Rostschutzfarbe, Feuerverzinkung usw.

Klasse

Dient zum Gruppieren von Blechen.

So können Sie z. B. Teile verschiedener Klassen in verschiedenen Farben anzeigen.

Positionierungsreihenfolge

Teilepositionierung

Teilpräfix und Startnummer für die Teilpositionsnummer.

Montageteil-Positionierung

Montageteilpräfix und Startnummer für die Montageteilpositionsnummer.

Mehr

BDAs

Klicken Sie zum Öffnen des Dialogfelds Benutzerdefinierte Attribute (BDA) für das Teil auf die Schaltfläche Benutzerdefinierte Attribute. BDAs liefern zusätzliche Informationen zum Teil.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden