Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen zu Teilen

Hinzugefügt September 30, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019i

Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen zu Teilen

Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen zu Teilen

Verwenden Sie die Oberflächenbehandlungswerkzeuge, um eine Oberflächenbehandlung für Teile einzustellen. Mögliche Oberflächenbehandlungen für Betonteile sind Anstriche, Putz oder Verklinkerung. Mögliche Oberflächenbehandlungen für Stahlteile sind bspw. Brandschutzbeschichtung und unbehandelte Bereiche.

Wenn Sie die Form oder Größe eines Teils ändern, passt Tekla Structures die Oberflächenbehandlung automatisch an das Teil an.

Wenn Sie überlappende Oberflächenbehandlungen erstellen, haben kleinere Oberflächenbehandlungen Vorrang. Der überlappende Bereich wird in Listen erkannt: nur die obere (sichtbare) Oberflächenbehandlung wird berechnet.

Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen für die gesamte Teiloberfläche

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten auf Oberflächen > Oberflächenbehandlung an Teiloberfläche .
  2. Picken Sie den Ursprung der Oberflächenbehandlung.
  3. Picken Sie einen Punkt für die gewünschte Richtung der Oberflächenbehandlung.
  4. Wählen Sie das Teil aus, auf das die Oberflächenbehandlung angewendet werden soll.
    1. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Teil. Tekla Structures hebt die auswählbaren Flächen hervor.
    2. Wählen Sie die gewünschte Teiloberfläche aus.

Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen für ausgewählte Bereiche von Teiloberflächen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten auf Oberflächen > Oberflächenbehandlung an ausgewähltem Bereich .
  2. Picken Sie den Ursprung der Oberflächenbehandlung.
  3. Picken Sie einen Punkt für die gewünschte Richtung der Oberflächenbehandlung.
  4. Bestimmen Sie den Oberflächenbereich, auf welchen die Oberflächenbehandlung angewendet werden soll.
    1. Bewegen Sie den Mauszeiger über ein Teil. Tekla Structures hebt die auswählbaren Flächen hervor.
    2. Wählen Sie die gewünschte Teiloberfläche aus.
    3. Picken Sie nacheinander drei oder mehr Punkte, um den zu behandelnden Bereich zu definieren.

Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen für alle Teiloberflächen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten auf Oberflächen > Oberflächenbehandlung an allen Teiloberflächen .
  2. Wählen Sie das Teil aus, auf das die Oberflächenbehandlung angewendet werden soll.

Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen für Schnittflächen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Bearbeiten auf Oberflächen und anschließend entweder auf Oberflächenbehandlung an Teiloberfläche oder Oberflächenbehandlung an ausgewähltem Bereich.
  2. Picken Sie den Ursprung der Oberflächenbehandlung.
  3. Picken Sie die Richtung.
  4. Wählen Sie die Schnittoberfläche aus, auf die die Oberflächenbehandlung angewendet werden soll:

  5. Wenn Sie den Befehl Oberflächenbehandlung an ausgewähltem Bereich verwenden, picken Sie die Punkte, um den Bereich der Oberflächenbehandlung zu definieren.

Oberflächenbehandlung für abgeschrägte Teile

Berücksichtigen Sie beim Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen für abgeschrägte Teile die folgenden Punkte:

  • Die Oberflächenbehandlung funktioniert nicht bei skizzierten Profilen mit Fasen.

  • Fügen Sie die Oberflächenbehandlung vor dem abschrägen des Teils hinzu. Beim Anwenden einer Oberflächenbehandlung auf ein abgeschrägtes Teil lässt sich der Oberflächenbehandlungseckschnitt später nicht mehr ändern.

  • Die Fasen für das Hauptteil und die Oberflächenbehandlung sind getrennt. Das Ändern des Hauptteileckschnitts wirkt sich nicht auf den Oberflächenbehandlungseckschnitt aus.

  • Die Ausrichtung von asymmetrischen Eckschnitten hängt von der Oberfläche ab, auf der sie erstellt wurden (bspw. oben, unten, links oder rechts). Um die Ausrichtung eines asymmetrischen Eckschnitts zu ändern, müssen Sie die X- und Y-Werte des Eckschnitts vertauschen.

Oberflächenbehandlung für Teile mit Durchbrüchen und Aussparungen

Damit Tekla Structures Durchbrüche und Aussparungen in Teilen beim Hinzufügen von Oberflächenbehandlungen berücksichtigt, müssen Sie in den Eigenschaften der Schnitt von Teil übernehmen für Oberflächenbehandlung die Option Ja einstellen.

(1) Für die grüne Oberflächenbehandlung ist Schnitt von Teil übernehmen auf Ja eingestellt.

(2) Trotz des Schnitts im Teil wird die Verklinkerung nicht geschnitten: Schnitt von Teil übernehmen ist auf Nein eingestellt.

Note:

Wenn Sie den Befehl Oberflächenbehandlung an allen Teiloberflächen verwenden und Schnitt von Teil übernehmen auf Ja einstellen, fügt Tekla Structures die Oberflächenbehandlung automatisch auch den Schnittflächen hinzu.

Ändern von Oberflächenbehandlungseigenschaften

  1. Wenn der Eigenschaftenbereich nicht geöffnet ist, doppelklicken Sie auf die Oberflächenbehandlung, um die Eigenschaften Oberflächenbehandlung zu öffnen.
  2. Ändern Sie die Eigenschaften nach Bedarf.
  3. Klicken Sie auf Ändern.

Beachten Sie, dass Sie nach Änderungen an den Muster eigenschaften zunächst im Eigenschaftenbereich auf Ändern klicken und dann die Ansicht neu zeichnen müssen, um die Änderungen einzublenden.

Oberflächenbehandlungseigenschaften

Verwenden Sie die Eigenschaften Oberflächenbehandlung im Eigenschaftenbereich, um die Eigenschaften einer Oberflächenbehandlung anzuzeigen und zu ändern. Klicken Sie doppelt auf die Oberflächenbehandlung, um die Eigenschaften zu öffnen. Die Dateinamenerweiterung einer Oberflächenbehandlungseigenschaftsdatei lautet *.srf.

Wenn Sie das Layout des Eigenschaftenbereichs angepasst haben, sieht die Liste der Eigenschaften möglicherweise anders aus.

Einstellung

Beschreibung

Allgemein

Name

Benutzerdefinierbare Bezeichnung der Oberflächenbehandlung.

Typ

Wählen Sie den Typ der Oberflächenbehandlung aus.

Untertyp

Wählen Sie den Untertyp einer Oberflächenbehandlung aus.

Material

Wählen Sie je nach Typ der Oberflächenbehandlung das Material der Oberflächenbehandlung aus.

Farbe

Wählen Sie je nach Typ der Oberflächenbehandlung die Farbe der Oberflächenbehandlung aus.

Dicke

Geben Sie je nach Typ der Oberflächenbehandlung die Dicke der Oberflächenbehandlung an.

Schnitt von Teil übernehmen

Damit Tekla Structures Durchbrüche und Aussparungen in Teilen beim Hinzufügen einer Oberflächenbehandlung berücksichtigt, müssen Sie hier Ja einstellen.

Position

In Tiefe

Wählen Sie die Position der Oberflächenbehandlung aus, und legen Sie den Wert Tiefenversatz fest.

Muster (für Verklinkerung)

Muster

Wenn Sie Oberfläche kacheln als Typ Oberflächenbehandlung festgelegt haben, müssen Sie das Muster der Verklinkerung einstellen.

Kachelbreite

Kachelhöhe

Definieren Sie die Kachelbreite und -hohe.

Mörtelhöhe

Mörtelbreite

Definieren Sie die Mörtelhöhe und -breite.

Kachelfarbe

Mörtelfarbe

Verwenden Sie bei Bedarf das Farbauswahlwerkzeug, um die Farbe für Kacheln und Mörtel einzustellen.

Benutzerdefinierte Eigenschaften

Mehr

Klicken Sie zum Öffnen der benutzerdefinierten Attribute (BDA) für die Oberflächenbehandlung auf die Schaltfläche Mehr. BDAs liefern zusätzliche Informationen zur Oberflächenbehandlung.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden