Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Koordinatensystem

Hinzugefügt September 30, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019i

Koordinatensystem

Koordinatensystem

Tekla Structures verwendet zwei Koordinatensysteme: das globale und das lokale Koordinatensystem. Das lokale Koordinatensystem wird auch als Arbeitsebene bezeichnet.

Globales Koordinatensystem

Das grüne Würfelsymbol stellt das globale Koordinatensystem dar und liegt im globalen Ursprungspunkt (x=0, y=0, z=0). Das globale Koordinatensystem ist statisch und kann nicht geändert werden.

Platzieren Sie das Modell in der Nähe des Ursprungs. Wenn Sie Modellobjekte weit vom Ursprung entfernt erstellen, kann das Fangen von Punkten in den Modellansichten ungenau sein. Je weiter entfernt vom Ursprung Sie modellieren, desto weniger präzise werden alle Berechnungen.

Wenn Sie ein anderes Koordinatensystem für das Einfügen von Referenzmodellen oder das Exportieren von IFC-Modellen verwenden müssen, können Sie Basispunkte nutzen. Wenn Sie Basispunkte verwenden, können Sie die Koordinaten klein halten und das Modell platzieren, wo immer Sie es benötigen.

Lokales Koordinatensystem (Arbeitsebene)

Die Arbeitsebene stellt das lokale Koordinatensystem dar. Die meisten Befehle, die vom Koordinatensystem abhängig sind, nutzen die Koordinaten der Arbeitsebene. Zum Beispiel wird beim Erstellen von Punkten, beim Platzieren von Teilen und beim Kopieren stets das Koordinatensystem der Arbeitsebene verwendet. Das Koordinatensymbol in der unteren rechten Ecke der Modellansicht folgt der Arbeitsebene.

Die Arbeitsebene ist modellspezifisch und ist in allen Ansichten identisch. Das rote Arbeitsebenenpfeilsymbol zeigt die xy-Ebene an. Die z-Richtung folgt der Rechte-Hand-Regel.

Sie können das lokale Koordinatensystem durch Verschieben der Arbeitsebene ändern. Die Arbeitsebene verfügt auch über ein eigenes rotes Raster, das zum Positionieren von Teilen verwendet werden kann. Sie können dieses Raster nach Bedarf ein- oder ausblenden.

Verwenden Sie die Arbeitsebenen-Symbolleiste , um zu steuern, welche Arbeitsebene oder welcher Basispunkt im Modell gerade aktiv ist.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden