Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2019 Table of Contents

Weitere Interoperabilitätsverbesserungen

Zuletzt aktualisiert July 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Weitere Interoperabilitätsverbesserungen

Weitere Interoperabilitätsverbesserungen

In Tekla Structures 2019 gibt es einige Verbesserungen beim Änderungsmanagement für Referenzmodelle, bei der IFC-Objektkonvertierung, in NC-Dateien und in Trimble Connector.

Referenzmodelle

Aktualisierungen beim Änderungsmanagement

  • Die neuen Toleranzeinstellungen können verwendet werden, um relevante Änderungen einfacher zu finden. Wenn Sie zwei Versionen desselben Referenzmodells vergleichen, klicken Sie im Änderungsmanagement auf die Schaltfläche Eigenschaftensatz Vergleichstoleranzen . Ändern Sie die Toleranzen, indem Sie die Werte ändern, und übernehmen Sie die Änderungen, indem Sie das Dialogfeld schließen und auf Ansicht aktualisieren klicken. Sie können die Toleranzen auch speichern.

    Die geänderte Zeile wird hellgelb angezeigt, wenn die Toleranz größer als die Differenz ist.

    Weitere Informationen zu Eigenschaftensatzvergleichen und Vergleichssatztoleranzen finden Sie unter Definieren von Vergleichssätzen für das Änderungsmanagement von Referenzmodellen.

  • Das IFC-Änderungsmanagement enthält verbesserte detaillierte Daten für den Vergleich von Geometrie und Position.

  • Geometrieänderungen wurden in der Detailliste nicht immer mit sichtbarem Feedback zu den Änderungen aufgeführt. Dies wurde verbessert, und einige neue Eigenschaften wurden hinzugefügt.

  • Wenn Sie eine Referenzmodellversion entfernt haben, ohne auf Ändern zu klicken, und anschließend eine neue Version hinzugefügt haben, wurde die Verarbeitung der Referenzmodellversion unterbrochen. Wenn Sie nun eine Version entfernen, werden Sie gefragt, ob Sie das Modell als aktuell einstellen und Änderungen speichern möchten.

  • Im Änderungsmanagement wurde das Auswählen in der Änderungsliste und in der Modellansicht verbessert. Bisher konnten Sie kein gelöschtes Objekt und ein neueres eingefügtes Objekt auswählen.

Weitere Änderungen bei Referenzmodellen

  • Statusleistenmeldungen und Protokolleinträge für die Status Referenzmodelleinfügung und Referenzmodellsichtbarkeit wurden aktualisiert. Informationen über die Referenzmodelle außerhalb des maximalen Arbeitsbereichs sind jetzt in der Statusleiste verfügbar. Folgende Meldungen stehen nun zur Verfügung:

    • Einfügen erfolgreich. Objekte befinden sich im (Minimaler Grenzrahmen X, Y, Z).

    • Einfügen fehlgeschlagen. Objekte befinden sich im (Minimaler Grenzrahmen X, Y, Z). Objekte für Visualisierung zu weit entfernt.

  • Die Verarbeitungsgeschwindigkeit für Referenzmodelle wurde verbessert, wenn es mehrere Versionen der Referenzmodelle gibt. Beispielsweise werden die Referenzmodelle jetzt schneller geöffnet.

  • Die Leistung beim Sperren und Entsperren mehrerer Referenzmodelle in der Referenzmodellliste wurde verbessert.

Trimble Connector

  • Sie können jetzt ein neues Trimble Connect -Projekt direkt in Trimble Connector anlegen. Bisher mussten Sie das Projekt zunächst in Trimble Connect for Desktop oder Trimble Connect for Web anlegen.

IFC-Objektkonvertierung

  • Bei der Konvertierung von IFC-Objekten funktioniert das Datum jetzt beim Kopieren von Datumstypeigenschaften in BDA, die als Datum definiert sind. In den Konvertierungseinstellungen für IFC-Objekte muss der Typ als Ganzzahl festgelegt werden.

  • In der IFC-Objektkonvertierung wurde Eigenschaften in BDAs kopieren geändert, sodass die Funktion Referenzobjektliste nicht mehr verwendet wird. Dies ermöglicht eine schnellere Konvertierung und die Verwendung von Datums-BDA als Ganzzahl.
  • Leerzeichen können jetzt in der Profilzuordnung für die IFC-Objektkonvertierung verwendet werden. Sie werden in der internen Zuordnung entfernt. Zum Beisiel findet UB 356x171x45 weiterhin UB 356x171x45, aber nicht – wie bisher – UKB356x171x45.

  • Die IFC-Objektkonvertierung wurde verbessert. Beispielsweise wurden die Berechnung von Bogenpunkten, die Kombination von Fasen und die Benennung der Schnittprofilen verbessert.

  • Die IFC-Objektkonvertierung hat keine Rundschnitte für Platten verarbeitet oder konvertiert. Dies wurde nun behoben.

NC-Dateien

  • Jetzt enthält die Information für gebogen Linien die tatsächliche Länge der Biegung, und die Linie erstreckt sich nicht mehr bis zum Umriss des Blechs.

  • Das DSTV-Koordinatensystem gibt nun das Koordinatensystem für das ausgewählte Teil und nicht für das repräsentative Teil an.

  • Einige Schraubenlöcher fehlten in den NC-Daten. Dies wurde nun behoben.

  • Bei Verwendung der Option Maximaler Durchmesser für zu bohrende kreisförmige Aussparungen wurden rechteckigen Schnitte gelegentlich als kreisförmig erkannt. Dies wurde nun behoben.

  • Die Sägewinkel für Flansche sind jetzt auch dann verfügbar, wenn Sie teilweise geschnitten werden.

  • Jetzt vermeidet die Signierungsposition die Konturmarkierung.

  • Wenn die Signierungen platziert werden, prüft Tekla Structures jetzt auf Schrauben, die auf der gegenüberliegenden Seite modelliert wurden, und das Ende des Schraubenlochs könnte die Signierung überlappen.

Importmodelle

  • Das Importieren von Modellen aus älteren Tekla Structures-Versionen ist nicht mehr zulässig. Wenn Sie versuchen, ein altes Modell zu importieren, wird folgende Meldung angezeigt: „Importieren von Modellen aus vorherigen Versionen wird nicht unterstützt. Modell zuerst in der aktuellen Version speichern. Modellbearbeitung mit vorheriger Tekla Structures-Version nicht möglich.“ Klicken Sie auf Für Aktualisierung öffnen, um das Modell in der neuen Version zu öffnen und zu speichern, oder klicken Sie auf OK. Weitere Informationen zum Importieren von Modellen finden Sie unter Importieren von Tekla Structures-Modellen und -Zeichnungen in andere Modelle.

Weitere Interoperabilitätsänderungen

  • Tekla Structures 2019 enthält die neue Version 1.19 für das LandXML-Plug-in.

  • Beim Einfügen von Referenzmodellen in Tekla Structures 2019 wird nun jede SketchUp-Version bis 2019 unterstützt.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden