Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

So berechnen Sie die Länge des Schenkels des Bewehrungsstabs:

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

So berechnen Sie die Länge des Schenkels des Bewehrungsstabs:

So berechnen Sie die Länge des Schenkels des Bewehrungsstabs:

Die Art der Berechnung der Bewehrungsstabschenkellänge hängt vom Winkel zwischen den Stabschenkeln ab.

  • Wenn der Winkel <= 90° ist, wird die Länge entlang der äußeren Kante bis zur Erweiterung eines Schenkels gemessen.

  • Wenn der Winkel > 90° und <= 180° ist, wird die tangentiale Länge verwendet.

Die Schenkellängen werden mithilfe des Biegeform-Manager berechnet, wobei:

  • S1 = gerader Anteil eines Spannglieds für das erste Segment
  • S2 = gerader Anteil eines Spannglieds für das zweite Segment
  • A1 = Biegewinkel, gemessen zwischen der Verlängerung des ersten und des zweiten Schenkels. Der Winkel ist 0°, wenn das zweite Segment in der gleichen Richtung weiterverläuft wie das erste (wenn der Stab gerade ist).
  • L1 = Schenkellänge für das erste Bewehrungsstabsegment
  • L2 = Schenkellänge für das zweite Bewehrungsstabsegment
  • RS = Biegeradius
  • DIA = tatsächlicher Durchmesser des Bewehrungsstabs

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden