Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Filtermethoden

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Filtermethoden

Filtermethoden

Mithilfe von Bedingungen, Klammern und der Optionen Und/Oder können Sie Filter mit beliebiger Komplexität erstellen.

Bedingungen

Verwenden Sie Bedingungen, um festzulegen, wie Filterkriterien miteinander verknüpft sind. Beachten Sie beim Erstellen von Filtern, dass Sie stets definieren, was im Modell oder in der Zeichnung eingeblendet werden (oder auswählbar sein) soll. Wenn Sie also das Kriterium „Name der Komponente beinhaltet nicht Knotenblech “ definieren, weisen Sie Tekla Structures an, alle Komponenten einzublenden, deren Name das Wort „Knotenblech“ nicht enthält. In der Folge werden in Tekla Structures alle Komponenten, deren Name das Wort „Knotenblech“ enthält, ausgeblendet.

Bedingung

Beschreibung

Ist gleich

Verwenden Sie diese Bedingung, wenn der Filterwert exakt übereinstimmen muss. Zum Beispiel „Teilname gleich TRÄGER “.

Ist nicht gleich

Filtert Objekte heraus, die den angegebenen Wert enthalten. So bedeutet „Teil - Profil ungleich BL200*20 “, dass in Tekla Structures die Objekte mit dem Profil BL200*20 ausgeblendet bzw. nicht ausgewählt werden. Alle anderen Objekte werden eingeblendet (oder ausgewählt).

Beginnt mit

Findet alle Objekte, die mit dem angegebenen Wert beginnen. Beispiel: „Name der Komponente beginnt mit Pfette “.

Fängt nicht an mit

Filtert Objekte heraus, die mit dem angegebenen Wert beginnen. So bedeutet „Name der Komponente fängt nicht an mit Schub “, dass in Tekla Structures alle Objekte, deren Name mit dem Wort „Schub“ beginnt, ausgeblendet bzw. nicht ausgewählt werden. Alle anderen Objekte werden eingeblendet (oder ausgewählt).

Endet mit

Findet alle Objekte, die mit dem angegebenen Wert enden. Beispiel: „Name der Komponente endet mit Blech “.

Endet nicht mit

Filtert Objekte heraus, die mit dem angegebenen Wert enden. So bedeutet „Name der Komponente endet nicht mit Winkel “, dass in Tekla Structures alle Objekte, deren Name mit dem Wort „Winkel“ endet, ausgeblendet bzw. nicht ausgewählt werden. Alle anderen Objekte werden eingeblendet (oder ausgewählt).

Beinhaltet

Findet alle Objekte, die den angegebenen Wert enthalten. So findet „Name der Komponente beinhaltet la “ sowohl Fußplatte als auch Lasche geschraubt T1.

Beinhaltet nicht

Filtert Objekte heraus, die den angegebenen Wert enthalten. So bedeutet „Name der Komponente beinhaltet nicht Knotenblech “, dass in Tekla Structures alle Objekte, deren Name das Wort „Knotenblech“ enthält, ausgeblendet bzw. nicht ausgewählt werden. Alle anderen Objekte werden eingeblendet (oder ausgewählt).

Größer als

Findet alle Objekte, die den angegebenen Wert überschreiten. Beispiel: „Vorlagenattribut LENGTH ist größer als 5000 “.

Diese Eigenschaft kann nur für numerische Daten verwendet werden, zum Beispiel die Teil-Startnummer, die Klasse, das Teilsystem oder LENGTH.

Größer gleich

Findet alle Objekte, die dem angegebenen Wert entsprechen oder ihn überschreiten.

Diese Eigenschaft kann nur für numerische Daten verwendet werden, zum Beispiel die Teil-Startnummer, die Klasse, das Teilsystem oder LENGTH.

Kleiner als

Findet alle Objekte, die den angegebenen Wert unterschreiten.

Diese Eigenschaft kann nur für numerische Daten verwendet werden, zum Beispiel die Teil-Startnummer, die Klasse, das Teilsystem oder LENGTH.

Kleiner gleich

Findet alle Objekte, die dem angegebenen Wert entsprechen oder ihn unterschreiten.

Diese Eigenschaft kann nur für numerische Daten verwendet werden, zum Beispiel die Teil-Startnummer, die Klasse, das Teilsystem oder LENGTH.

Später als

Nur für Datumsangaben verfügbar. Das Datum muss nach dem angegebenen Datum liegen. Beispiel: „Genehmigungsdatum des Objekts später als 10.4.2017 “.

Später als oder gleich

Nur für Datumsangaben verfügbar. Das Datum muss mit dem angegebenen Datum übereinstimmen oder danach liegen.

Früher als

Nur für Datumsangaben verfügbar. Das Datum muss vor dem angegebenen Datum liegen. Beispiel: „Genehmigungsdatum des Objekts früher als 18.2.2017 “.

Früher als oder gleich

Nur für Datumsangaben verfügbar. Das Datum muss mit dem angegebenen Datum übereinstimmen oder davor liegen.

Optionen Und/Oder

Verwenden Sie die Optionen Und/Oder , wenn Sie Filterregeln erstellen, die mehrere Zeilen umfassen.

Option

Beschreibung

Und

Der Filter erfasst nur Objekte, bei denen beide Kriterien erfüllt sind.

Wenn Sie Filterregeln zwischen Objekten erstellen, deren Kategorie -Einstellungen unterschiedlich sind, verwenden Sie nach Möglichkeit die Option Und , um mögliche Probleme mit komplexeren Regeln zu vermeiden.

Oder

Der Filter erfasst Objekte, bei denen eines der Kriterien erfüllt ist.

leer (= Und)

Ohne Angabe wird die Option Und verwendet.

Klammern

Sie können einfache, doppelten und dreifache Klammern für komplexere Filterregeln verwenden.

Beispiel 1. Mit der Syntax „A und (B oder C)“ finden Sie Objekte, die der ersten Filterregel entsprechen und nur einer der beiden letzten Regeln.

Beispiel 2. Mit der Syntax „(A und B) oder C“ finden Sie Objekte, die den beiden ersten Filterregeln oder der dritten Regel entsprechen.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden