Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2019 Table of Contents

Kategorie aus dem Organizer exportieren

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Kategorie aus dem Organizer exportieren

Kategorie aus dem Organizer exportieren

Sie können Kategorien aus dem Organizer in eine xml -Datei exportieren und die exportierten Kategorien in anderen Modellen verwenden. Sie können die ausgewählten Kategorien oder alle Positionskategorien, benutzerdefinierten Kategorien und Eigenschaftenkategorien gleichzeitig exportieren. Organizer erzeugt nur eine .category -Exportdatei, auch wenn Sie mehr als eine Kategorie gleichzeitig exportieren. Wenn Sie Kategorien exportieren, können Sie sicherstellen, dass Sie über Sicherungskopien der von Ihnen erstellten Kategorien verfügen.

Informationen zur Verwendung von Firmen-, Projekt- und Systemordnern mit Organizer finden Sie unter Benutzerdefiniertes Standard-Setup für den Organizer.
  1. Zum Öffnen des Organizer klicken Sie auf Verwalten im Menüband und dann auf Organizer.
  2. Wählen Sie eine oder mehrere Kategorien aus.
  3. Klicken Sie auf, und wählen Sie Organizer-Kategorien exportieren aus.
  4. Definieren Sie die Exporteinstellungen.
    1. Wählen Sie Alle Kategorien oder Ausgewählte Kategorien mit ihren Unterkategorien aus.
      • Exportieren von Positionskategorien: Das gesamte Projekt wird auch dann exportiert, wenn Sie nur eine Unterkategorie im Projekt auswählen, zum Beispiel eine Etage.

      • Exportieren von Kategorien, die mithilfe von Regeln erstellt wurden: Die gesamte Kategorienverzeichnisstruktur wird exportiert. Wenn Sie eine Unterkategorie auswählen, werden die Hauptkategorie und die anderen Unterkategorien in der Kategorienverzeichnisstruktur ebenfalls exportiert.

      • Exportieren von Eigenschaftenkategorien: Die gesamte Kategorienverzeichnisstruktur wird exportiert. Wenn Sie eine Unterkategorie auswählen, werden die Hauptkategorie und die anderen Unterkategorien in der Kategorienverzeichnisstruktur ebenfalls exportiert.
      • Exportieren von Kategorien, die manuell erstellt wurden: Es wird nur die ausgewählte Kategorie exportiert.

    2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Eigenschaften der Kategorien einschließen , um Kategorieneigenschaften in den Export einzubeziehen.
      • Wenn die Regeln in den Kategorieneigenschaften einen Filter enthalten und Sie planen, die Kategorie in einem anderen Modell zu verwenden, muss der Filter in diesem Modell verfügbar sein. Andernfalls hat die Kategorie nicht den richtigen Inhalt.

      • Wenn Sie Eigenschaften der Kategorien einschließen nicht aktivieren, wird nur die Kategoriebezeichnung exportiert. Die Eigenschaftenvorlage wird auf die Standardvorlage im Export eingestellt.

    3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Objekte einschließen , um Objekt-GUIDs in den Export einzubeziehen.

      Wenn die exportierte Kategorie in anderen Modellen verwendet wird, sind die Kategorien leer.

    4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Kategorien vor dem Export synchronisieren , wenn Sie sicherstellen möchten, dass die letzten Modelländerungen in den Export einbezogen werden.
  5. Klicken Sie auf Durchsuchen , um den Zielordner auszuwählen.

    Standardmäßig wird die Kategorie in den Ordner \ProjectOrganizer im aktuellen Modellordner exportiert.

  6. Klicken Sie auf Exportieren.

    Wenn die zu exportierende Kategorie andere Kategorien in den Kategorieeigenschaftenregeln enthält und Sie diese anderen Kategorien nicht für den Export ausgewählt haben, wird das Dialogfeld Kategoriestrukturverweise exportieren angezeigt.

    1. Gültige Verweise exportieren exportiert Kategorien einschließlich der Regeln, die in der Kategorie definiert sind.

      Diese Option ist abgeblendet, wenn Sie die in den Regeln für den Export definierten Kategorien nicht ausgewählt haben. Klicken Sie auf Abbrechen , und wählen Sie die zu exportierende Kategorie sowie die in den Regeln verwendeten Kategorien aus. Wenn Sie dies tun, wird das Dialogfeld Kategoriestrukturverweise exportieren überhaupt nicht angezeigt. Beim Importieren werden jetzt auch alle exportierten Kategorien eingelesen.

    2. Ohne Verweise exportieren exportiert die Objekt-GUIDs in die Kategorien, wenn Sie das Kontrollkästchen Objekte einschließen im Dialogfeld Kategoriestruktur exportieren aktiviert haben.

      Wenn Sie das Einschließen der Objekte nicht aktiviert haben, wird nur die Kategoriebezeichnung exportiert. Beim Importieren behandelt der Organizer diese Kategorie als manuell erstellte Kategorie.

  7. Klicken Sie auf OK.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden