Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Erstellen von Teilen, Bewehrungen und Bauobjekten

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Erstellen von Teilen, Bewehrungen und Bauobjekten

Erstellen von Teilen, Bewehrungen und Bauobjekten

Wenn Sie die Grundprinzipien des Erstellens und Änderns verschiedener Typen von Modellobjekten in Tekla Structures kennen, können Sie mit Ihrem Modell auf einer detaillierteren Ebene arbeiten.

Um das Modell mit Leben zu erfüllen, müssen Sie zunächst einige Teile erstellen. Teile sind die eigentlichen Bausteine des physischen Modells. Sie können Teile auf vielfältige Weise bearbeiten, zum Beispiel durch Verformen oder durch Hinzufügen von Details wie Schrauben, Schweißnähten, Schnitten oder Anpassungen.

Wenn Sie eine Werkstattschweißnaht oder -schraube verwenden, um Teile zusammenzufügen, erlernen Sie das Arbeiten mit Baugruppen von Stahlteilen.

Für Betonteile wird jedes Betonteil als separates Bauteil betrachtet. Der Konstruktionszweck kann es jedoch erfordern, mehrere Betonteile zu einem Bauteil zu gruppieren. Wenn Sie Ortbetonstrukturen modellieren, müssen Sie möglicherweise nachsehen, wie die Arbeit mit Betonierabschnitten funktioniert. Sobald Sie ein Modell für Betonteile erstellt haben, müssen Sie die Teile bewehren , um ihnen eine höhere Festigkeit zu verleihen.

Außerdem müssen Sie möglicherweise Punkte oder Konstruktionsobjekte als Modellierungshilfen verwenden. Punkte und Bauobjekte helfen Ihnen, andere Objekte im Modell zu platzieren.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden