Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Objekte kopieren und verschieben

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Objekte kopieren und verschieben

Objekte kopieren und verschieben

Grundsätzlich erfolgt das Kopieren und Verschieben von Objekten in Modellen und Zeichnungen auf dieselbe Weise. Sie können Objekte linear, mit Drehung und mit Spiegelung kopieren und verschieben.

Doppelte Objekte

Zwei Objekte gelten als Duplikate, wenn sie dieselben Eigenschaften aufweisen und dieselbe Position einnehmen. Tekla Structures überprüft beim Kopieren und Verschieben von Objekten sowie beim Erstellen von neuen Objekten an der Position eines vorhandenen Objekts auf Duplikate. Wenn Duplikate (doppelte Objekte) gefunden wurden, können Sie diese entweder beibehalten oder löschen.

Verwenden Sie die erweiterte Option XS_​DUPLICATE_​CHECK_​LIMIT_​FOR_​COPY_​AND_​MOVE , um die maximale Anzahl der Objekte festzulegen, die beim Kopieren oder Verschieben von Objekten als doppelte Objekte gezählt werden.

Anmerkung:

Tekla Structures prüft nicht auf doppelte Objekte, wenn Sie Objekte mit einem Modellierungswerkzeug, z. B. der Komponente Anordnung von Objekten (29) , kopieren.

Verbundene Objekte

Wenn Sie Objekte kopieren, die mit einem anderen Teil verbunden sind (wie Verbindungen und Schrauben), versucht Tekla Structures , geeignete neue Hauptteile für die kopierten Objekte zu finden. Wenn keine gefunden werden, werden einige der verbundenen Objekte möglicherweise nicht kopiert. Prüfen Sie daher nach dem Kopieren, ob alle Objekte ordnungsgemäß kopiert wurden.

Baugruppen und Bauteile

Wenn Sie Objekte aus einer Baugruppe oder einem Bauteil kopieren oder verschieben, kopiert Tekla Structures die Baugruppenstruktur (sofern möglich). Unterbaugruppen werden beispielsweise als Unterbaugruppen kopiert, wenn ein übergeordnetes Objekt gefunden wurde.

Bewehrungen und Oberflächenbehandlungen

Wenn sich kopierte oder verschobene Bewehrung oder Oberflächenbehandlungen an das Teil anpassen sollen, auf das sie kopiert oder verschoben werden, beachten Sie Folgendes:

  • Die Griffe der Bewehrung oder Oberflächenbehandlung müssen sich in den Teileecken befinden.
  • Die Teile, zwischen denen Sie kopieren oder verschieben, müssen die gleiche Anzahl an Querschnittsecken aufweisen.
  • Rundteile müssen über dieselben Querschnittsmaße verfügen.

Zeichnungsobjekte

Das Kopieren und Verschieben von Objekten ist auch zwischen Zeichnungsansichten mit unterschiedlichem Maßstab möglich.

Effizientes Kopieren und Verschieben

Sie können die Dialogfelder Verschieben und Kopieren geöffnet lassen, wenn Sie sie häufig benötigen.

Nachdem Sie einen der Befehle Kopieren - linear , Kopieren - Spiegeln , Kopieren - drehen oder Verschieben - linear , Verschieben - spiegeln oder Verschieben - drehen ausgeführt haben, unterbrechen Sie den Befehl und lassen das Dialogfeld geöffnet. Wenn Sie mit dem Kopieren oder Verschieben fortfahren möchten, klicken Sie auf das Dialogfeld, um es zu aktivieren; setzen Sie dann das Kopieren oder Verschieben von Objekten fort.

Ein- oder Ausblenden von „Meldung nicht wieder anzeigen“

Tekla Structures zeigt ggf. Warnmeldungen an, z. B. wenn Objekte außerhalb der Arbeitsebene kopiert oder verschoben werden sollen. Sie haben jedoch die Möglichkeit, weitere Warnungen desselben Typs auszublenden. Sie können diese Warnungen in Tekla Structures auch wieder anzeigen lassen.

  • Um weitere Warnungen desselben Typs auszublenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Meldung nicht wieder anzeigen.
  • Um die Warnungen erneut anzuzeigen, halten Sie die Umschalttaste beim Ausführen eines Befehls gedrückt, der in der Regel zu einer Warnmeldung führt.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden