Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2019 Table of Contents

Einkürzen und Verlängern von Teilen

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Einkürzen und Verlängern von Teilen

Einkürzen und Verlängern von Teilen

Sie können die Funktion Raffen im Modell verwenden, um das Teil in der Zeichnung länger oder kürzer als im Modell darzustellen. Sie können Teile auch in Zeichnungsansichten einkürzen oder verlängern.

Das Verlängern kann nützlich sein, um vorgefertigte Betonteile im Gusszustand zu verlängern, während das Modell im montierten Zustand verbleibt. Für gewöhnlich wird diese Funktion zur Berücksichtigung der elastischen Verkürzung infolge der Vorspannkraft verwendet, wobei das Teil nach dem Gießen und Schneiden der Stäbe um den Bruchteil eines Zentimeters schrumpft.

Ein Teil im Modell kürzen

Sie können Teile im Modell kürzen. Wenn Sie das tun, wird die tatsächliche Länge des Teils in der Zeichnung reduziert.

  1. Doppelklicken Sie auf ein Teil, um die Teileigenschaften im Eigenschaftenbereich zu öffnen.
  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Verformung.
  3. Legen Sie den Wert für die Raffung im Feld Raffen fest.
  4. Klicken Sie auf Ändern.

Bei der Erstellung von Zeichnungen reduziert Tekla Structures die tatsächliche Länge des Teils um den im Feld Raffen angegebenen Wert. Die Raffung erfolgt linear entlang der Länge in Zeichnungen.

Tip:

Stellen Sie zur korrekten Anzeige des gerafften Teils in Zeichnungen Entdrillt auf Ja ein (auf der Registerkarte Attribute im Bereich Ansicht erstellen der Zeichnungseigenschaften). Weitere Informationen über nicht verformte Teile in Zeichnungen finden Sie unter Verformte Teile in Zeichnungen entdrillen.

Ein Teil im Modell verlängern

Sie können Teile im Modell verlängern. Wenn Sie dies tun, wird die tatsächliche Länge des Teils in der Zeichnung erhöht.

Um ein Betonteil in Bauteilzeichnungen zu verlängern, müssen Sie in den Teileigenschaften einen negativen Kürzungswert eingeben.

  1. Doppelklicken Sie auf ein Teil, um die Teileigenschaften im Eigenschaftenbereich zu öffnen.
  2. Wechseln Sie in den Abschnitt Verformung.
  3. Geben Sie im Feld Raffen einen negativen Wert an.

    Zum Beispiel ergibt sich aus dem Wert -20 ein Teil, das in der Zeichnung 20 Gusseinheiten länger als das Teil im Modell ist.

  4. Klicken Sie auf Ändern.

Teile in Zeichnungsansichten kürzen

Wenn Teile groß sind und keine wichtigen Details enthalten, können Sie sie in Zeichnungsansichten durch Schneiden raffen.

Das Kürzen der Teile erfolgt nur in leeren Bereichen. Wenn im betreffenden Teil etwas Wichtiges vorhanden ist, z. B. eine Steife, wird das Teil in dem jeweiligen Bereich nicht geschnitten, da der Bereich nicht als leer betrachtet wird.

Sie können Teile auch ansichtsweise raffen; siehe Teile nach Ansicht kürzen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungs­eigenschaften , und wählen Sie den Zeichnungstyp aus.
  2. Laden Sie Zeichnungseigenschaften, die den benötigten möglichst gut entsprechen.
  3. Klicken Sie in der Optionsstruktur links auf Ansicht erstellen , wählen Sie die Ansicht und die Eigenschaften aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Ansichtseigenschaften.
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte Attribute 2.
  5. Treffen Sie eine Wahl unter Teile raffen :
    • Ja , um sowohl in x- als auch in y-Richtung zu raffen.

    • Nur in X-Richtung

    • Nur in Y-Richtung

  6. Legen Sie in Minimale Rafflänge und Abstand zwischen gerafften Teilen fest, wie die mittleren Bereiche der Teile in Zeichnungsansichten gerafft werden.

    Die Minimale Rafflänge definiert die Mindestlänge des Teils, damit dieses gerafft wird. Die Länge des Teils muss mindestens dem Zweifachen des eingegebenen Werts entsprechen.

    Der Abstand zwischen gerafften Teilen definiert den Abstand zwischen gerafften Teilen auf dem Papier. Zum Beispiel 3,0 mm.

  7. Stellen Sie Schräge Teile raffen auf Ja ein, um auch schräge Teile in Ansichten zu raffen.
  8. Klicken Sie auf Speichern , um die Änderungen zu speichern.
  9. Klicken Sie auf Schließen.
  10. Klicken Sie zum Speichern der Zeichnungseigenschaften auf Speichern und dann zum Erstellen der Zeichnung auf OK.

Zugehörige erweiterte Optionen

Beispiele

Nachstehend sehen Sie ein Beispiel für ein Teil vor und nach dem Raffen. Beachten Sie, dass die Breite beim gerafften und nicht gerafften Teil identisch ist. Die Minimale Rafflänge beträgt 1 Fuß, 4 Zoll, die geraffte Länge 3/8 Zoll.

Das folgende Beispiel beschreibt die Bedeutung von Minimale Rafflänge , Abstand zwischen gerafften Teilen und einem Bereich, der im Teil nicht als leer betrachtet wird, weswegen das Teil nicht gerafft wird. Minimale Rafflänge ist auf 650 eingestellt, was bedeutet, dass das Teil in der Ansicht bei 650 gekürzt wird.

  1. Der Abstand zwischen gerafften Teilen ist auf 1 eingestellt. Dieser legt den Abstand zwischen gerafften Teilen auf dem Papier (nicht im Modell) fest.
  2. Der Bereich zwischen den Steifen ist nicht groß genug, weshalb das Teil nicht an Minimale Rafflänge gerafft wird.

Nachstehend ist ein Beispiel für die Verwendung der erweiterten Optionen XS_DRAW_VERTICAL_VIEW_SHORTENING_SYMBOLS_TO_PARTS und XS_SHORTENING_SYMBOL_WITH_ZIGZAG abgebildet.

Gekürzte Teile in Zeichnungsansichten verlängern

Sie können gekürzte Zeichnungsansichten strecken, um leere Bereiche der Zeichnung auszufüllen.

Nachdem Tekla Structures Zeichnungsansichten skaliert und die Zeichnungsgröße gewählt hat, werden gekürzte Ansichten möglicherweise gedehnt, um leere Bereiche der Zeichnung auszufüllen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungs­eigenschaften , und wählen Sie den Zeichnungstyp aus.
  2. Laden Sie Zeichnungseigenschaften, die den benötigten möglichst gut entsprechen.
  3. Klicken Sie auf Anordnung , und wechseln Sie zur Registerkarte Andere.
  4. Geraffte Teile vergrößern, um das Papier zu füllen ist auf Ja gesetzt.
  5. Klicken Sie auf Speichern , um die Änderungen zu speichern.
  6. Klicken Sie auf OK , und erstellen Sie die Zeichnung.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden