Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2019 Table of Contents

Die in Einzelteil-, Zusammenbau- und Bauteilzeichnungen zu erstellenden Ansichten definieren

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Die in Einzelteil-, Zusammenbau- und Bauteilzeichnungen zu erstellenden Ansichten definieren

Die in Einzelteil-, Zusammenbau- und Bauteilzeichnungen zu erstellenden Ansichten definieren

Sie müssen die automatisch einzuschließenden Ansichten auswählen, bevor Sie Einzelteil-, Zusammenbau- oder Bauteilzeichnungen erstellen. Gleichzeitig können Sie die erforderlichen Ansichtseigenschaften festlegen.

So wählen Sie die zu erstellenden Zeichnungsansichten aus und legen die Ansichtseigenschaften fest:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungs­eigenschaften , und wählen Sie den Zeichnungstyp aus.. Wählen Sie Einzelteil-, Bauteil- oder Zusammenbauzeichnung.
  2. Laden Sie die zu ändernde Zeichnungseigenschaftsdatei aus der Liste oben.
  3. Klicken Sie auf Ansicht erstellen.
  4. Wechseln Sie zur Registerkarte Attribute und ändern Sie die Eigenschaften nach Bedarf.

    Diese Einstellungen gelten für alle Ansichten in der Zeichnung. Hier können Sie das Koordinatensystem auswählen, die Drehung des Koordinatensystems festlegen und verwundene und gewölbte Teile entdrillen.

  5. Wählen Sie auf der Registerkarte Ansichten die zu erstellenden Ansichten aus. Sie können eine beliebige Anzahl an Ansichten erstellen.
    • Wenn Sie Aus auswählen, erstellt Tekla Structures die Ansicht nicht, bemaßt jedoch die Teile in den verfügbaren Ansichten. Wenn Sie alle vier Hauptansichten ausschalten, erstellt Tekla Structures nach wie vor eine Vorderansicht.

    • Wenn Sie Ein auswählen, erstellt Tekla Structures immer die Ansicht, selbst wenn dies für die Anzeige der Bemaßungen nicht nötig ist. Für Schnittansichten erstellt Tekla Structures eine zusätzliche Schnittansicht, in der die Mitte des Hauptteils angezeigt wird. Für Endansichten erstellt Tekla Structures Endansichten von einem Ende des Hauptteils aus.

    • Wenn Sie Auto auswählen, erstellt Tekla Structures die Ansicht, wenn dies für die Anzeige der Bemaßungen nötig ist. Für Schnittansichten erstellt Tekla Structures die erforderlichen Ansichten, die zur Anzeige aller Bemaßungen erforderlich sind. Für Endansichten erstellt Tekla Structures zudem eine weitere Endansicht vom anderen Ende des Hauptteils aus, sofern an diesem Ende Bemaßungen vorhanden sind.

  6. Wählen Sie für jede der Ansichten, die Sie erstellen, die zu verwendenden Ansichtseigenschaften in der Spalte Ansichtseigenschaften aus.

    Die Listen enthalten vordefinierte Ansichtseigenschaften für verschiedene Zeichnungstypen und auch die Ansichtseigenschaften, die Sie im Dialogfeld Ansichten speichern. Weitere Informationen zu Ansichtseigenschaften finden Sie unter Ansichtseigenschaften in Zeichnungen.

  7. Überprüfen Sie die Ansichtseigenschaften für jede Ansicht, indem Sie die Ansicht aus der Liste auswählen und auf Ansichtseigenschaften klicken; passen Sie die Eigenschaften ggf. an.
  8. Überprüfen Sie die Einstellungen auf der Registerkarte Attribute 1 unter Ansichten.

    Hier können Sie Maßstab und Größe sowie Ansichtserweiterung, Platz und Drehung von 3D-Ansichten festlegen, eine widerspiegelnde Ansicht einblenden und detaillierte Objekttypeinstellungen für die ausgewählte Ansicht anwenden.

  9. Überprüfen Sie die Einstellungen auf der Registerkarte Attribute 2 unter Ansichten.

    Hier können Sie verwölbte und überhöhte Teile entdrillen, Teile raffen, Öffnungen und Aussparungen anzeigen, den Modellursprung oder einen Basispunkt als Referenz für Positionen festlegen, den Datumspunkt für Höhen bestimmen und die Methode zum Erstellen von Bemaßungen in der ausgewählten Ansicht auswählen.

  10. Überprüfen Sie die Einstellungen auf der Registerkarte Überschrift unter Ansichten.

    Hier können Sie Text und Position der Überschrift definieren, ein Symbol hinzufügen und die Richtungsbezeichnungen in der ausgewählten Ansicht anzeigen.

  11. Prüfen Sie die einzelnen Optionen in der Optionsstruktur, und ändern Sie die Einstellungen für Bemaßungen, Schreibsperre, Bezeichnungen und Bauobjekte nach Bedarf.
  12. Speichern Sie die Ansichtseigenschaften, indem Sie auf Speichern klicken.
  13. Klicken Sie auf Schließen.
  14. Klicken Sie zum Speichern der Zeichnungseigenschaften auf Speichern und dann zum Erstellen der Zeichnung auf OK.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden