Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Automatische Rastereigenschaften definieren

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Automatische Rastereigenschaften definieren

Automatische Rastereigenschaften definieren

Sie können die Zeichnungsrastereigenschaften von Einzelteil-, Zusammenbau- und Bauteilzeichnungen einzeln für jede Ansicht ändern. In Übersichtszeichnungen können Sie die Rastereigenschaften auf Ansichts- und Zeichnungsebene ändern. Sie können auch individuelle Rastereigenschaften in einer geöffneten Zeichnung ändern.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungs­eigenschaften , und wählen Sie den Zeichnungstyp aus.
  2. Laden Sie Zeichnungseigenschaften, die den benötigten möglichst gut entsprechen.
  3. Einzelteil-, Bauteil- und Zusammenbauzeichnungen: Klicken Sie in der Optionsstruktur links auf Ansicht erstellen , wählen Sie die Ansicht und die Eigenschaften aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Ansichtseigenschaften.
  4. Klicken Sie auf Systemachsen.
  5. Ändern Sie die Rastereigenschaften nach Bedarf.
  6. Einzelteil-, Bauteil- und Zusammenbauzeichnungen: Klicken Sie auf Speichern , um die Ansichtseigenschaften zu speichern, und klicken Sie auf Schließen.

    Übersichtszeichnungen: Klicken Sie auf OK.

  7. Klicken Sie zum Speichern der Zeichnungseigenschaften auf Speichern und dann zum Erstellen der Zeichnung auf OK.
Tipp:

Die erweiterten Optionen XS_​DRAWING_​GRID_​LABEL_​FRAME_​FIXED_​WIDTH und XS_​DRAWING_​GRID_​LABEL_​FRAME_​LINE_​WIDTH_​FACTOR ermöglichen die weitere Anpassung der Rasterbezeichnungen.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden