Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2019 Table of Contents

Ein neues Zeichnungslayout erstellen, Tabellenlayouts und Tabellen hinzufügen

Hinzugefügt April 2, 2019 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2019

Ein neues Zeichnungslayout erstellen, Tabellenlayouts und Tabellen hinzufügen

Ein neues Zeichnungslayout erstellen, Tabellenlayouts und Tabellen hinzufügen

Wenn keines der vordefinierten Zeichnungslayouts Ihren Anforderungen entspricht, können Sie basierend ein völlig neues Zeichnungslayout erstellen oder ein vorhandenes Zeichnungslayout als Vorlage verwenden. Nachdem Sie das Zeichnungslayout erstellt haben, können Sie Tabellenlayouts darin einfügen und anschließend die erforderlichen Tabellen in die Tabellenlayouts einfügen.

Ein neues Zeichnungslayout erstellen

Der folgende Arbeitsfluss zeigt Ihnen die Schritte zum:

  • Erstellen eines neuen Zeichnungslayouts.

  • Hinzufügen eines Tabellenlayouts im neuen Zeichnungslayout. Hier legen Sie auch die Ränder zwischen den äußersten Ansichten und dem Zeichnungsrahmen und die Abstände zwischen zwei Zeichnungsansichten fest. Außerdem müssen Sie feste Zeichnungsgrößen und berechnete Zeichnungsgrößen für die Tabellenlayouts definieren.

  • Hinzufügen von Tabellen in Tabellenlayouts.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungs­eigenschaften > Zeichnungslayout .
  2. Im Dialogfeld Layout haben Sie folgende Möglichkeiten:
    • Ein neues Layout von Grund auf erstellen:
    1. Geben Sie den Namen des neuen Layouts in das Feld unter der Liste der Layouts ein.

    2. Klicken Sie auf Zufügen.

      Das neue Layout ist leer.

    • Ein neues Layout auf Basis eines bereits vorhandenen Layouts erstellen:
      1. Wählen Sie ein Layout aus der Liste aus.

      2. Geben Sie einen neuen Namen für das neue Layout in das Feld unter der Liste der Layouts ein.

      3. Klicken Sie auf Zufügen.

        Der Inhalt des neuen Layouts entspricht dem Inhalt des aus der Liste ausgewählten Layouts.

    Nachfolgend wird ein neues Zeichnungslayout auf Basis eines vorhandenen Layouts erstellt.

  3. Klicken Sie abschließend auf Anwenden.

Neue Tabellenlayouts hinzufügen

Nachdem Sie ein neues Zeichnungslayout erstellt haben, können Sie dem Zeichnungslayout Tabellenlayouts hinzufügen.

  1. Wählen Sie im Dialogfeld Layout das gewünschte Zeichnungslayout aus der Liste aus.
  2. Klicken Sie auf Vorlagen-Layout... , um das Dialogfeld Tabellenlayouts zu öffnen.
  3. Erstellen Sie ein neues Layout, indem Sie den Namen des Tabellenlayouts eingeben und auf Zufügen klicken.

    Ein Zeichnungslayout kann mehrere Tabellenlayouts enthalten. Sie können zum Beispiel ein Tabellenlayout für jede Papiergröße erstellen.

  4. Geben Sie die Randabstände zwischen dem Zeichnungsrahmen und den äußersten Ansichten in den Feldern Breite (Abstand zur Seite des Zeichnungsrahmens) und Höhe (Abstand der Oberseite des Zeichnungsrahmens) an.
  5. Passen Sie den Abstand zwischen zwei Zeichnungsansichten in den Feldern Horizontal und Vertikal an.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 3 bis 5 für jedes Tabellenlayout.
  7. Klicken Sie auf Aktualisieren und OK.
  8. Wählen Sie im Dialogfeld Layout das Zeichnungslayout aus, klicken Sie auf Feste Größen ... , und definieren Sie feste Zeichnungsgrößen. Feste oder Standard-Größen nutzen bestimmte Zeichnungsgrößen.

    1. Wählen Sie eine feste Größe aus der Liste aus.

      Zum Erstellen einer neuen Größe geben Sie deren Namen an, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    2. Geben Sie die Breite und Höhe der festen Zeichnungsgröße ein.
    3. Verbinden Sie die feste Zeichnungsgröße mit einem Tabellenlayout, indem Sie das Tabellenlayout aus der Liste auswählen.

  9. Klicken Sie abschließend auf Aktualisieren und OK.
  10. Wählen Sie im Dialogfeld Layout das Zeichnungslayout aus, klicken Sie auf Berechnete Größen... , und definieren Sie die erforderlichen Zeichnungsgrößenberechnungen; verbinden Sie die Zeichnungsgrößen mit den Tabellenlayouts.

    Freie Größen sind Regeln, denen Tekla Structures folgt, um die Zeichnungsgröße automatisch anzupassen.

    1. Definieren Sie über die Felder unter Zunehmender Schritt das Intervall, mit dem Tekla Structures die Zeichnungsgröße im Bedarfsfall vergrößert.

      Sie können es individuell für die Breite und die Höhe der Zeichnung einstellen.

    2. Verwenden Sie die Felder unter Maximale Größe , um die maximale Größe der Zeichnung festzulegen.

      Falls die Zeichnungsgröße die Breiten- oder Höhengrenzwerte, die Sie hier festlegen, überschreitet, verwendet Tekla Structures ein Blatt mit Übergröße ohne Tabellenlayout.

    3. Sie können ein Layout mit Zeichnungen verknüpfen, die eines der folgenden Größenkriterien erfüllen:

      • Größe A4 für Zeichnungen mit exakt dieser Größe

      • Größe A3 für Zeichnungen mit exakt dieser Größe

      • Höhe = A3 für Zeichnungen mit der Höhe eines A3-Blattes (= 297 mm)

      • Höhe > A3 für Zeichnungen mit einer Höhe größer als A3.

        Für jede Größe macht Tekla Structures die Tabellenlayouts je nach ausgewähltem Layout verfügbar.

  11. Klicken Sie abschließend auf OK.

Tabellen zu Tabellenlayouts hinzufügen

Wenn Sie die nötigen Tabellenlayouts erstellt haben, können Sie Tabellen in erstellte Tabellenlayouts einfügen.

  1. Wählen Sie im Dialogfeld Layout das gewünschte Zeichnungslayout aus der Liste Anordnungen aus und klicken Sie auf Vorlagen-Layout....
  2. Wählen Sie ein Tabellenlayout aus der Liste aus.
  3. Klicken Sie auf Tabellen... , um das Dialogfeld Tabellen zu öffnen.
  4. Wählen Sie die in das Tabellenlayout aufzunehmenden Tabellen aus der Liste Verfügbare Vorlagen aus und fügen Sie sie mithilfe des Rechtspfeils zur Liste Gewählte Tabellen hinzu.
  5. Wählen Sie eine Tabelle aus der Liste Gewählte Tabellen aus und definieren Sie ihre Lage im Tabellenlayout, indem Sie eine der Tabellenecken als Bezugspunkt im Bereich Tabelle auswählen und indem Sie den Bezugspunkt des Bezugsobjekts im Bereich Referenz auswählen.
  6. Stellen Sie den Maßstab der ausgewählten Tabelle ein.

    Sie können die mit dem Vorlagen-Editor erstellten Tabellen und DWG/DXF-Dateien auf verschiedene Größen skalieren. Jede Tabelle und DWG/DXF-Datei in einem Tabellenlayout kann einen anderen Maßstab aufweisen. Die Werte, die Sie eingeben, bestimmen die Größe des skalierten Objekts relativ zum Original.

  7. Stellen Sie die Transparenz der ausgewählten Tabelle ein.

    Eine transparente Tabelle kann eine andere Tabelle, Ansicht oder ein anderes Zeichnungsobjekt überlappen. Wenn Sie zum Beispiel DWG/DXF-Zeichnungsrahmen verwenden, sollten Sie sie transparent machen. Andernfalls können Sie keine anderen Objekte innerhalb der Rahmen suchen.

  8. Definieren Sie den horizontalen und vertikalen Abstand der ausgewählten Tabelle vom Bezugsobjekt.
  9. Klicken Sie auf Aktualisieren.
  10. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 9 für jede Tabelle, die Sie dem Tabellenlayout hinzufügen.
  11. Klicken Sie auf OK.

  12. Wählen Sie im Dialogfeld Aktualisieren die Option OK aus und klicken Sie auf Tabellenlayouts.
  13. Klicken Sie im Dialogfeld OK auf Layout.

Sie haben jetzt ein neues Zeichnungslayout erstellt, das zum Erstellen von Zeichnungen verwendet werden kann.

Sie können das neue Layout jetzt in Ihren Zeichnungen verwenden.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden