Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Positionierungs-Setup im Multi-User-Modus

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Positionierungs-Setup im Multi-User-Modus

Positionierungs-Setup im Multi-User-Modus

Definieren Sie die Positionierungseinstellungen wie folgt:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Positionierungseinstellungen > Positionierungseinstellungen .

  2. Markieren Sie im Dialogfeld Positionierungs-Setup das Kontrollkästchen Mit Master-Modell synchronisieren (Sichern-Positionieren-Sichern).

    Bei Aktivierung dieses Kontrollkästchens können Sie die Positionierung vor dem letzten Sichern abbrechen. Dies ist hilfreich, wenn Sie beispielsweise die Ergebnisse der Positionierung überprüfen und feststellen, dass noch Änderungen erforderlich sind.

    Anmerkung:

    Verwenden Sie bei der Arbeit mit Multi-User-Modellen immer diese Option, um Speicherkonflikte zu vermeiden.

  3. Ändern Sie die anderen Eigenschaften nach Bedarf.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Tekla Structures speichert das Modell jetzt vor und nach einer Positionierung aller Teile bzw. modifizierter Teile.

Wenn Sie über Positionierung starten > Veränderte Objekte positionieren auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen die Positionierung durchführen, zeigt Tekla Structures eine Liste mit dem Positionierungsfortschritt an.Nach Abschluss der Positionierung werden die geänderten Positionierungsergebnisse in der Liste hervorgehoben.Wenn Sie ein Element aus der Liste auswählen, hebt Tekla Structures das bzw. die entsprechenden Objekte im Modell hervor.Wenn Sie beim Auswählen des Objektes die F -Taste gedrückt halten, passt Tekla Structures den Arbeitsbereich der aktuellen Ansicht an die Objekte an.

Sind die Nummerierungsergebnisse korrekt, klicken Sie auf Nummern sichern , und führen den zweiten Speichervorgang aus. Klicken Sie zum Abbrechen der Nummerierung vor dem zweiten Sichern auf Abbrechen. Wenn Sie die Nummerierung abbrechen, wird das Modell auf den Zustand vor der Nummerierung zurückgesetzt und alle Dialogfelder lesen Standardfelder ein.

Klicken Sie zur weiteren Überprüfung der Nummerierungsergebnisse auf Timer anhalten.

Verwenden Sie zum Ändern des Zeitrahmens, in dem der zweite Speichervorgang in Tekla Structures erfolgt, die erweiterte Option XS_​NUMBERING_​RESULTS_​DIALOG_​DISPLAY_​TIME.

Anmerkung:

Wir empfehlen, dass Sie den Befehl Positionierung prüfen und reparieren:Alle im Menü Datei > Diagnose und Reparatur zum Löschen aller widersprüchlichen Positionierungsdaten aus der Multi-User-Datenbank in regelmäßigen Abständen ausführen, z. B. einmal täglich.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden