Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Beispiele für unterschiedliche Einrichtungen des Tekla Structures-Lizenzierungssystems

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Beispiele für unterschiedliche Einrichtungen des Tekla Structures-Lizenzierungssystems

Beispiele für unterschiedliche Einrichtungen des Tekla Structures-Lizenzierungssystems

Zweck der folgenden Beispiele ist es, Richtlinien für die Lizenzverwaltung in Unternehmen oder Organisationen unterschiedlicher Größen bereitzustellen.

Beispiel 1: Ein Tekla Structures Benutzer, alle Lizenzen auf einem Computer aktiviert

Nur ein Benutzer im Unternehmen verwendet Tekla Structures. Der Benutzer installiert Tekla Structures und den Lizenzserver auf demselben Computer.

  • Die Installation des Lizenzservers ist einfach. Die Standardlizenzservereinstellungen können verwendet werden. Der Benutzer muss die Lizenzservereinstellungen nicht ändern, da der Lizenzserver und Tekla Structures auf demselben Computer ausgeführt werden.

  • Da der Benutzer den Lizenzserver auf einem Computer installiert, muss für die Arbeit mit Tekla Structures außerhalb des Büros keine Lizenz ausgeliehen und keine VPN-Verbindung genutzt werden.

Beispiel 2: Drei Benutzer, Tekla Structures die benötigten Lizenzen sind auf jedem Computer separat aktiviert

Es gibt drei Tekla Structures -Benutzer in einem Unternehmen. Da die Benutzer verschiedene Konfigurationen für Tekla Structures verwendet, installiert jeder Benutzer einen eigenen Lizenzserver separat auf seinem Computer und aktiviert nur die benötigten Lizenzen.

  • Ein Lizenzserveradministrator ist nicht erforderlich, die Benutzer verwalten ihre Lizenzserver selbst.

  • Da die Benutzer die Lizenzserver auf ihren Computer installiert haben, muss für die Arbeit mit Tekla Structures außerhalb des Büros keine Lizenz ausgeliehen und keine VPN-Verbindung genutzt werden.

Beispiel 3: Zehn Benutzer, Tekla Structures die erforderlichen Lizenzen sind auf einem gemeinsamen Lizenzserver und auf dem Computer eines Benutzers aktiviert

Es gibt zehn Benutzer von Tekla Structures in einem Unternehmen. Da bei vielen Benutzern verschiedene Konfigurationen verwendet werden, nutzt das Unternehmen einen gemeinsamen Lizenzserver.

  • Das Unternehmen verfügt über eine interne Strategie für die Lizenzverwendung, die Regelungen zur Verwaltung der Lizenzen enthält.

  • Einer der Hauptbenutzer ist als Lizenzserveradministrator zugewiesen. Der Administrator installiert den Lizenzserver und informiert die anderen Benutzer über die Portnummer und den Hostnamen des Servers. Der Lizenzserveradministrator führt auch andere Serverwartungsaufgaben aus.

  • Einer der Benutzer reist viel und benötigt Tekla Structures auf den Reisen. Ein Lizenzserver wird separat auf dem Computer des Benutzers installiert. Dadurch muss er keine Lizenz ausleihen und auch keine VPN-Verbindung für die Offline-Arbeit mit Tekla Structures nutzen.

  • Andere Benutzer leihen sich Lizenzen vom Lizenzserver aus, wenn sie offline mit Tekla Structures arbeiten müssen.

Beispiel 4: Fünfzig Tekla Structures Benutzer in zwei Büros benötigten Lizenzen, die auf zwei verschiedenen Servern aktiviert sind

Es gibt 50 Benutzer von Tekla Structures in zwei separaten Büros. Beide Büros verfügen über einen eigenen Lizenzserver.

  • Beide Büros haben Lizenzserveradministratoren zugewiesen. Die Lizenzserveradministratoren installieren die Lizenzserver und führen Lizenzserverwartungsaufgaben aus.

  • Das Unternehmen verfügt über eine interne Strategie für die Verwendung von Lizenzen. Die Strategie enthält beispielsweise die Regeln, die definieren, wer Lizenzen ausleihen darf.

  • Da viele Benutzer Tekla Structures verwenden, erstellen die Lizenzserveradministratoren tekla.opt -Optionsdateien, um die Zugriffsrechte für die verschiedenen Lizenzen zu kontrollieren.

  • Nur wenige Benutzer verwenden Tekla Structures offline. Die Lizenzserveradministratoren ändern die Optionsdateien so, dass die Lizenzleihe nur für die Benutzer aktiviert ist, die Lizenzen ausleihen müssen.

  • Falls ein Server ausfällt, können sich die Benutzer über den Lizenzserver im anderen Büro verbinden. Wenn Lizenzen auf dem Lizenzserver verfügbar sind, können die Benutzer die Lizenzen verwenden.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden