Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Änderungen zwischen Referenzmodellversionen erkennen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Änderungen zwischen Referenzmodellversionen erkennen

Änderungen zwischen Referenzmodellversionen erkennen

Sie können die Änderungen zwischen verschiedenen IFC-Referenzmodellversionen in Tekla Structures mithilfe des Änderungsmanagements überprüfen. Sie können das Änderungsmanagement verwenden, um Änderungen zwischen Referenzmodellen verschiedener Gewerke, bspw. Ingenieur oder Detailzeichner, zu erkennen. Änderungen werden auf Objektebene erkannt. Sie können auch Modelle aus Tekla Structures vergleichen, wenn Sie ein Modell aus Tekla Structures mindestens zwei Mal ins IFC-Format exportiert haben.

Tekla Structures speichert Versionen der Referenzmodelle für das Änderungsmanagement. Die Versionsverwaltung wird auch zum Visualisieren von Freigabeänderungen und für das Konvertierung-Änderungsmanagement von Objekten benötigt.

Einschränkungen

  • Der Eigenschaftenvergleich funktioniert nur für IFC-Referenzmodelle oder Referenzmodelle auf IFC-Basis. Die folgende Formate werden unterstützt:

    • .ifc
    • .ifcxml
    • .ifczip
    • .tczip
  • Gelöschte Objekte werden nicht hervorgehoben und können nicht ausgewählt werden.

Änderungsmanagement

Sie können Unterschiede zwischen zwei gespeicherten Referenzmodellversionen oder zwischen einer gespeicherten Version und einer gesuchten Referenzmodelldateiversion anzeigen. In beiden Fällen müssen Sie das Änderungsmanagement aktivieren:

  1. Öffnen Sie die Liste Referenzmodelle , indem Sie auf die SchaltflächeReferenzmodelle im Seitenbereich klicken.
  2. Doppelklicken Sie in der Liste Referenzmodelle auf ein Modell, um dieses Referenzmodell zu öffnen.
  3. Öffnen Sie die Liste Änderungsmanagement , indem Sie auf den Pfeil in der Zeile Änderungsmanagement klicken.

Änderungsmanagement zwischen gespeicherter Version und gesuchter Modelldateiversion

Im Feld für den Dateipfad ist der vollständige Dateipfad zur Originaldatei des aktuellen Referenzmodells eingetragen. Wenn eine Referenzmodelldatei mit demselben Namen geändert wurde, können Sie das Änderungsmanagement ausführen und die Schritte 1 und 3 unten überspringen.

  1. Klicken Sie auf ... , und wählen Sie eine ältere Version des Referenzmodells aus.
  2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Modell ist neuer neben dem Dateipfad, um anzugeben, dass die im Feld angezeigte Datei neuer ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass das ursprüngliche Referenzmodell und die gesuchte Referenzmodellversion sichtbar sind; aktivieren Sie dazu die Augenschaltflächenim Abschnitt Änderungsmanagement.
  4. Um bei Bedarf den Vergleichssatz zu ändern , klicken Sie auf die Schaltfläche ... , und definieren Sie den Satz, den Sie verwenden möchten. Klicken Sie anschließend auf Ansicht aktualisieren. Der Vergleichssatz enthält die Eigenschaften, die Sie im Versionsvergleich verwenden möchten.

In der Änderungsliste und der Liste Eigenschaftendetails haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • Exportieren Sie Änderungsmanagementergebnisse für Excel , indem Sie aufNach Excel exportieren klicken. Die exportierte Excel-Datei enthält alle oder die geänderten Eigenschaften, die in der Änderungsliste sichtbar sind. Die Informationen werden in der aktuellen Sprache exportiert.

  • Klicken Sie auf eine Zeile in der Änderungsliste, um die zugehörige Liste Eigenschaftendetails im Seitenbereich zu öffnen. Der Inhalt der Liste Eigenschaftendetails hängt von den verwendeten Vergleichsregeln ab. Die Detailliste zeigt in den Spalten Alter Wert und Neuer Wert auch an, welche Änderungen für die einzelnen Eigenschaften vorliegen.

  • Um das Objekt im Modell einzublenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wählen Sie Objekte im Modell aus und klicken anschließend auf eine Zeile in der Änderungsliste. Beachten Sie, dass gelöschte Objekte nicht ausgewählt werden können.
  • Der ältere Zustand eines Objekts wird in der Modellansicht angezeigt, wenn Sie das entsprechende Objekt in der Änderungsliste auswählen.
  • Um das Objekt in der Änderungsliste hervorzuheben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausgewählte Objekte aus Modell abrufen und klicken anschließend auf ein Objekt im Modell.
  • Um das ausgewählte Objekt im Modell zu vergrößern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auswahl vergrößern und klicken anschließend auf eine Zeile in der Änderungsliste. Sie können auch gelöschte Objekte vergrößern.
  • Der ältere Zustand eines Referenzmodellobjekts wird in der 3D-Ansicht in Orange angezeigt, wenn Sie das entsprechende Objekt auswählen.
  • Um nur Änderungen in der Liste Eigenschaftendetails anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur Änderungen zeigen und klicken anschließend auf eine Zeile in der Änderungsliste.
  • Sie können anhand des Suchfelds unten nach bestimmten Elementen suchen.
  • Wenn die Änderungsliste verschwindet, blenden Sie sie über einen Klick auf die SchaltflächeÄnderungsliste im Seitenbereich wieder ein. Wenn die Detailliste verschwindet, blenden Sie sie über einen Klick auf die SchaltflächeEigenschaftendetails im Seitenbereich wieder ein. Diese zwei Schaltflächen sind nur sichtbar, wenn Änderungsmanagement aktiviert ist.

Referenzmodell aktualisieren und Änderungen zwischen Versionen erkennen

Sie können ein Referenzmodell mit einer anderen Version des Modells aktualisieren und die Änderungen zwischen diesen beiden Referenzmodellversionen erkennen.

  1. Öffnen Sie eine andere Version des Referenzmodells, indem Sie es im Feld Datei in den Referenzmodelldetails suchen und auf Ändern klicken.

    Das ursprüngliche Referenzmodell wird mit den geänderten Informationen aus der anderen Referenzmodellversion aktualisiert.

    Sie können mehrere Versionen öffnen, aber Sie können nur zwei Versionen gleichzeitig vergleichen.

    Es ist nicht erforderlich, die Referenzmodelle in den Modellordner zu kopieren.

  2. Klicken Sie auf den Pfeil in der Zeile Änderungsmanagement , um die Liste Änderungsmanagement zu öffnen.

    In der Liste Änderungsmanagement wird die aktuelle Version fett ausgezeichnet. Die neueste Version ist oben, die älteste unten.

  3. Stellen Sie sicher, dass beide Modelle sichtbar sind, indem Sie die Augenschaltflächenin der Liste Änderungsmanagement aktivieren.

    Der Vergleich ist nur aktiviert, wenn zwei Augenschaltflächen aktiviert sind. Es dürfen nicht mehr als zwei Augenschaltflächen gleichzeitig aktiviert sein. Wenn Sie ein drittes Referenzmodell in der Liste aktivieren, wird die ältere Version des zuvor sichtbaren Modells automatisch deaktiviertund der Vergleich erfolgt zwischen den beiden Modellen mit einem aktivierten Auge.

  4. Machen Sie in der Liste Änderungsmanagement eine andere Version zur aktuellen Version, indem Sie in der Liste mit der rechten Maustaste auf die Version klicken und Als aktuell festlegen auswählen.
  5. Um den Vergleichssatz zu ändern , klicken Sie auf die Schaltfläche ... , und definieren Sie den Satz, den Sie verwenden möchten. Klicken Sie anschließend auf Ansicht aktualisieren. Der Vergleichssatz enthält die Eigenschaften, die Sie im Versionsvergleich verwenden möchten.
  6. Um eine Version zu löschen, klicken Sie in der Liste Änderungsmanagement mit der rechten Maustaste auf die Version und wählen Entfernen aus.

    Die aktuelle Modellversion wird geändert, und diese Änderung wird im Multi-User-Modus oder in Tekla Model Sharing freigegeben.

    Sie müssen besonders auf Versionierung und Aktualisierung in einem Projekt achten. Wenn Sie zum Beispiel eine Version löschen, wird das aktuelle Modell aktualisiert und es könnte zu Konflikten kommen.

  7. Aktivieren Sie eines oder alle der Kontrollkästchen für die folgenden Optionen: Verändert , Unverändert , Eingefügte Objekte und/oder Gelöscht ; klicken Sie dann auf die Schaltfläche Ansicht aktualisieren , die beim Aktivieren einer Option angezeigt wird.

    Aktivieren Sie zum Beispiel Eingefügte Objekte , um die Objekte, die zwischen den zwei Versionen eingefügt wurden, grün anzuzeigen.

    Die Änderungsliste und die Liste Eigenschaftendetails werden angezeigt. Der Inhalt der Änderungsliste basiert auf dem IFC-Inhalt und enthält alle physischen Objekttypen. Die Farben entsprechen denen aus dem Änderungsmanagement.

  8. In der Änderungsliste und der Detailliste haben Sie folgende Möglichkeiten:

    • Klicken Sie auf eine Zeile in der Änderungsliste, um die zugehörige Liste Eigenschaftendetails im Seitenbereich zu öffnen. Die Eigenschaftendetailliste enthält mindestens den Namen, die Position als Ursprung und die Eigenschaftensatzeigenschaften; im Allgemeinen entspricht der Inhalt den Objektinformationen beim Abfragen des Referenzobjekts. Die Detailliste zeigt in den Spalten Alter Wert und Neuer Wert auch an, welche Änderungen für die einzelnen Eigenschaften vorliegen.

    • Um das Objekt im Modell hervorzuheben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Wählen Sie Objekte im Modell aus und klicken anschließend auf eine Zeile in der Änderungsliste. Beachten Sie, dass gelöschte Objekte nicht ausgewählt werden können.
    • Um das Modellobjekt in der Änderungsliste hervorzuheben, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausgewählte Objekte aus Modell abrufen und klicken anschließend auf ein Objekt im Modell.
    • Um das ausgewählte Objekt im Modell zu vergrößern, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Auswahl vergrößern und klicken anschließend auf eine Zeile in der Änderungsliste. Sie können auch gelöschte Objekte vergrößern.
    • Um nur Änderungen in der Liste Eigenschaftendetails anzuzeigen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur Änderungen zeigen und klicken anschließend auf eine Zeile in der Änderungsliste.
    • Der ältere Zustand eines Referenzmodellobjekts wird in der 3D-Ansicht in Orange angezeigt, wenn Sie das entsprechende Objekt auswählen.
    • Sie können anhand des Suchfelds unten nach bestimmten Elementen suchen.
    • Wenn die Änderungsliste verschwindet, blenden Sie sie über einen Klick auf die SchaltflächeÄnderungsliste im Seitenbereich wieder ein. Wenn die Detailliste verschwindet, blenden Sie sie über einen Klick auf die SchaltflächeEigenschaftendetails im Seitenbereich wieder ein. Diese zwei Schaltflächen sind nur sichtbar, wenn Änderungsmanagement aktiviert ist.

Ändern der Vergleichsreihenfolge

  • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Modell ist neuer , um anzugeben, dass die im Feld Dateipfad angezeigte Datei neuer als die Vergleichsdatei ist. Falls die Datei aktualisiert wurde, wird sie automatisch im Feld eingetragen und das Kontrollkästchen wird aktiviert.

  • Sie können angeben, ob die Datei für den Vergleich neuer (Standard) oder älter ist.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Dieses Modell ist neuer neben dem Dateipfad, um anzugeben, dass die im Feld Dateipfad angezeigte Datei neuer ist.

Makro zur Auswahl von nativen Tekla Structures-Objekten

Das Makro SelectCorrespondingObjectsBasedOnIfcObjectsSelection ist nützlich, wenn Sie (native) programmeigene Objekte in das IFC-Format exportiert sowie das IFC-Modell wieder in dasselbe native Modell eingefügt haben, und nun die entsprechenden Tekla Structures -Objekte auswählen möchten. Sie müssen möglicherweise die entsprechenden Objekte auswählen, um eigene BDAs zu allen aktualisierten und ausgewählten programmeigenen Objekten hinzuzufügen.

Alter Referenzmodellversionen automatisch entfernen

Sie können alte Referenzmodellversionen mit der erweiterten Option XS_REFERENCE_MODEL_KEEP_VERSIONS_COUNT automatisch entfernen.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden