Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Speichern und Laden von Objekteigenschaften

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Speichern und Laden von Objekteigenschaften

Speichern und Laden von Objekteigenschaften

Sie können Eigenschaftensätze als Eigenschaftendateien für Modell- und Zeichnungsobjekte speichern und diese später beim Erstellen neuer Objekte laden. Tekla Structures speichert diese Eigenschaftendateien im Modellordner.

Sie können Objekteigenschaften abhängig vom Objekttyp entweder Eigenschaftenbereich oder in einem Dialogfeld speichern und laden.

Speichern und Laden von Eigenschaften im Eigenschaftenfenster

Verwenden Sie den Eigenschaftenbereich zum Speichern und Laden der Eigenschaften von

Sie können Zeit sparen, indem Sie einen Eigenschaftensatz für jedes Objekt definieren, das Sie erstellen möchten, bevor Sie mit dem Modellieren beginnen.

  1. Doppelklicken Sie auf ein Teil, ein Element, eine Schraube, eine Schweißnaht, eine Bewehrung, eine Betoniereinheit, ein Konstruktionsobjekt oder eine Baugruppe, um die aktuellen Eigenschaften im Eigenschaftenbereich anzuzeigen.
  2. Geben Sie im Eigenschaftenbereich die zu speichernden Eigenschaften an oder ändern Sie sie.
  3. Geben Sie im Feld neben der Schaltflächeeinen Namen für den neuen Satz von Eigenschaften an.

    Beispielsweise MeineEigenschaften.

  4. Klicken Sie zum Speichern der Eigenschaften auf.

    Der Eigenschaftensatz wird jetzt gespeichert und zur Liste der Eigenschaftsdateien im aktuellen Modellordner hinzugefügt:

  5. Zum Laden eines gespeicherten Eigenschaftensatzes wählen Sie die Eigenschaftendatei aus der Liste aus.
    • Wenn Sie ein Objekt im Modell auswählen und eine Eigenschaftsdatei im Eigenschaftenbereich laden, werden die Eigenschaften und die benutzerdefinierten Attribute (BDAs) sofort geladen; die vom aktuell ausgewählten Objekt abweichenden Werte werden im Eigenschaftenbereich gelb hervorgehoben. Klicken Sie auf Ändern , um die neuen Werte anzuwenden.

      Wenn die Änderungen nur die BDA-Werten im BDA-Dialogfeld und nicht die Werte im Eigenschaftenbereich betreffen, wird die Schaltfläche Ändern nicht aktiviert. Klicken Sie auf Ändern im BDA-Dialogfeld, um die BDA-Werte zu aktivieren.

    • Wenn Sie einen Objekterstellungsbefehl im Modell aufrufen und eine Eigenschaftsdatei im Eigenschaftenbereich laden, werden die Eigenschaften und die benutzerdefinierten Attribute (BDAs) sofort verwendet und Tekla Structures erzeugt das Objekt anhand der geladenen Werte.
    Note:

    Wenn das BDA-Dialogfeld beim Laden einer Eigenschaftsdatei im Eigenschaftenbereich geöffnet ist, wird das BDA-Dialogfeld aktualisiert und zeigt die Werte der in der Eigenschaftsdatei gespeicherten BDAs an. Wenn Sie jedoch zuerst ein Objekt auswählen und eine Eigenschaftsdatei laden und erst danach das BDA-Dialogfeld öffnen, zeigt das Dialogfeld die BDA-Werte des ausgewählten Objekts an.

    Um zu überprüfen, welche BDA-Werte in einer Eigenschaftsdatei gespeichert sind, müssen Sie zuerst das BDA-Dialogfeld öffnen die Eigenschaftsdatei nach dem Öffnen des BDA-Dialogfelds erneut laden.

  6. So nehmen Sie Änderungen an einem vorhandenen Eigenschaftensatz vor:
    1. Laden Sie den zu ändernden Eigenschaftensatz.
    2. Ändern Sie die Eigenschaften.
    3. Klicken Sie auf.

      Tekla Structures speichert die Änderungen in der Datei, die in der Liste angezeigt wird, und überschreibt dabei den alten Eigenschaftensatz.

      Die geänderten Eigenschaften werden zu den neuen aktuellen Eigenschaften. Tekla Structures verwendet die aktuellen Eigenschaften, wenn Sie das nächste Mal ein Objekt dieses Typs erstellen.

      Wenn Sie ein Objekt unter Verwendung der Standardwerte anstelle der neuen aktuellen Werte erstellen möchten, laden Sie die Standard datei.

Speichern und Laden von Eigenschaften in einem Dialogfeld

Verwenden Sie diese Methode mit Eigenschaften, die in einem klassischen Dialogfeld angezeigt werden. Sie eignet sich zum Beispiel für Ansichtseigenschaften.

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Eigenschaften.
  2. Geben Sie im Dialogfeld die Eigenschaften an, die Sie speichern möchten.
  3. Geben Sie im Feld neben der Schaltfläche Speichern unter einen Namen für den neuen Satz von Eigenschaften an.

    Beispielsweise MeineEigenschaften.

  4. Klicken Sie auf Speichern unter.

    Der Eigenschaftensatz wird jetzt zur Liste der Eigenschaftsdateien im aktuellen Modellordner hinzugefügt:

  5. Zum Laden eines Eigenschaftensatzes wählen Sie den Satz aus der Liste aus und klicken auf Laden.
  6. So nehmen Sie Änderungen an einem vorhandenen Eigenschaftensatz vor:
    1. Laden Sie den zu ändernden Eigenschaftensatz.
    2. Ändern Sie die Eigenschaften.
    3. Klicken Sie auf Speichern.

      Tekla Structures speichert die Änderungen in der Datei, die in der Liste angezeigt wird, und überschreibt dabei den alten Eigenschaftensatz.

Entfernen vorhandener Eigenschaften

Sie können benutzerdefinierte Eigenschaftsdateien manuell entfernen, indem Sie diese aus dem Ordner \attributes des Modells entfernen. Vordefinierte Objekteigenschaften können nicht entfernt werden.

  1. Entfernen Sie die gewünschte Eigenschaftendatei aus dem Ordner \attributes des Modells.

    Die Eigenschaftendateien haben abhängig vom Typ möglicherweise verschiedene Dateinamenerweiterungen. Weitere Informationen finden Sie unter Modellordnerdateien und Dateinamenerweiterungen.

  2. Starten Sie Tekla Structures neu.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden