Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Inhalt des Zeichnungsverzeichnisses

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Inhalt des Zeichnungsverzeichnisses

Inhalt des Zeichnungsverzeichnisses

Das Zeichnungsverzeichnis enthält viele Informationen über die Zeichnungen.

Option

Beschreibung

Weitere Informationen
Ausgabe , Bereit zur Ausgabe , Gesperrt , Einfrieren , Master und Aktualisiert

Diese Spalten enthalten Markierungen, die den Zeichnungsstatus anzeigen.

Zeichnungen verwalten

Änderungen

Textinformationen zu den Änderungen in der Zeichnung. Wenn die Zeichnung beispielsweise geklont wurde, lautet sie in dieser Spalte Geklont.

 
Erzeugt

Das Erstellungsdatum der Zeichnung.

 
Geändert

Das letzte Änderungsdatum der Zeichnung.

 
Revision

Die Revisionsnummer oder Revisionsbezeichnung der Zeichnung.

Standardmäßig zeigt Tekla Structures Revisionsbezeichnungen an. Um stattdessen Revisionsbezeichnungen anzuzeigen, setzen Sie die erweiterte Option XS_SHOW_REVISION_MARK_ON_DRAWING_LIST auf TRUE.

Zeichnungen revidieren

Typ

Der Zeichnungstyp wird mit folgenden Buchstaben gekennzeichnet:

  • W für Einzelteilzeichnungen.

  • A für Zusammenbauzeichnungen.

  • C für Bauteilzeichnungen.

  • G für Übersichtszeichnungen.

  • M für Multizeichnungen.

U (unbekannt) bedeutet, dass ein Fehler aufgetreten ist und die Zeichnung gelöscht werden muss.

Zeichnungstypen

Größe

Papiergröße, die die Zeichnung verwendet.

 
Bezeichnung

Die Bezeichnungen von Einzelteilzeichnungen werden anhand der Teilposition und die Bezeichnungen von Zusammenbauzeichnungen anhand der Montageteilposition erstellt. Sie können diese Zeichnungsbezeichnungen nicht ändern.

Die Bezeichnung enthält auch die Seitennummer, sofern diese nicht Null (0) ist.

Sie können festlegen, dass Tekla Structures die Bauteilzeichnungen entsprechend der Positionsnummer oder ID (GUID) des Bauteils benennt.

XS_SHOW_REVISION_MARK_ON_DRAWING_LIST

Name

Der für die Zeichnung angegebene Name im Dialogfeld Zeichnungseigenschaften.

Zeichnungen umbenennen

Titel 1 , Titel 2 und Titel 3

Zusätzliche Zeichnungstitel, die im Dialogfeld Zeichnungseigenschaften hinzugefügt wurden.

Zeichnungen mit Titeln versehen

Bereit zur Ausgabe durch

Gibt an, wer die Zeichnung als bereit für die Ausgabe markiert hat.

Markieren von Zeichnungen als bereit für die Ausgabe

Gesperrt durch

Die Spalte Zeichnungsverzeichnis zeigt an, wer die Zeichnung gesperrt hat. Wenn Sie sich bei Ihrem Trimble Identity angemeldet haben, wird Ihr Kontoname angezeigt. Andernfalls wird Ihr Benutzername angezeigt.

Zeichnungen sperren

Benutzerdefinierte Attribute

Sie können im Zeichnungsverzeichnis bis zu 20 benutzerdefinierte Attribute anzeigen. Diese benutzerdefinierten Attribute müssen im Dialogfeld Benutzerdefinierte Attribute den Zeichnungseigenschaften hinzugefügt werden. Um ein benutzerdefiniertes Attribut in Zeichnungsverzeichnisse aufzunehmen, muss für dieses in der Datei objects.inp die Option special_flag auf Ja eingestellt werden.

Benutzerdefinierte Attribute in Zeichnungen

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden