Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Schweißnähte in Zeichnungen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Schweißnähte in Zeichnungen

Schweißnähte in Zeichnungen

Tekla Structures stellt die Schweißungen, die Sie in einem Modell hinzugefügt haben, in Zeichnungen als Schweißnähte und Schweißnahtbezeichnungen dar. In einer geöffneten Zeichnung können Sie Schweißnahtbezeichnungen auch manuell hinzufügen.

Schweißnahtkonzepte

Modellschweißnähte werden in Zeichnungen als Schweißnahtbezeichnungen und Schweißungen oder Schweißnähte angezeigt. Schweißnähte und -bezeichnungen können separat gesteuert werden. Eventuell möchten Sie die Schweißnähte in einer Zeichnungsansicht und die Schweißnahtbezeichnungen in einer anderen anzeigen.

3D-Modellschweißnähte sind Darstellungen von Schweißnähten in der realen Welt. Schweißnaht-Festkörper in Zeichnungen sind Darstellungen von Schweißnähten in Modellen. Schweißnaht ist der Teil des Schweißmusters, in dem der Schweißnaht-Festkörper gezeichnet wird. Das Schweißmuster kann aus mehreren Schweißnähten bestehen.

Schweißnaht-Festkörper werden in Zeichnungen für die folgenden Schweißnähte angezeigt:

  • Schweißnaht-Festkörper werden in Zeichnungen für jene Schweißnahttypen angezeigt, die echte Festkörper-Unterstützung bieten. Schweißnähte ohne echte Festkörper-Unterstützung werden im Modell mit einem sechseckigen Platzhalter angezeigt; in Zeichnungen werden Schweißnaht-Festkörper nicht angezeigt.

  • Schweißnähte mit benutzerdefinierten Querschnitten werden ebenfalls unterstützt.

Schweißnaht-Festkörper können als Umrisse oder Pfade mit oder ohne verdeckte Kanten angezeigt werden.

Im ersten Beispiel sind die Schweißnähte rechts und in der Mitte mit Umrissen und eigenen verdeckten Kanten gezeichnet. Die Schweißnaht links zeigt den Schweißpfad und die verdeckten Kanten:

Das zweite Beispiel ist ein Querschnitt der Struktur. Die Schweißnähte links und in der Mitte sind mit Umrissen gezeichnet, die Schweißnaht rechts zeigt den Pfad an. Die Schweißnahtabmessungen wurden manuell hinzugefügt.

Die Schweißnahtsymbole in den Schweißnahtbezeichnungen geben die für die Modell-Schweißnaht im Modell oder für die Zeichnungs-Schweißnaht in der Zeichnung definierten Schweißnahteigenschaften an. Nachstehend sehen Sie ein Beispiel für eine Modell-Schweißnaht (rot) und eine Modell-Schweißnahtbezeichnung (grün) in einer Zeichnung.

Das Schweißnahtsymbol enthält außer den Symbolen eine Referenzlinie und einen Pfeil. Der Pfeil verbindet die Referenzlinie mit der Pfeilseite einer Verbindung. Die Schweißnähte auf der Pfeilseite und den anderen Seiten eines Teils können unterschiedliche Schweißnahteigenschaften aufweisen.

Schweißnahtplatzierung

Wenn Teile zusammengeschweißt werden, können Sie Schweißnähte anbringen auf:

  • Nur auf den Pfeilseiten

  • Nur auf den anderen Seiten

  • Sowohl auf den Pfeilseiten als auch auf den anderen Seiten

Mit folgenden Bildern werden die Platzierungsgrundsätze für Schweißnähte beschrieben.

(1) Über Linie

(2) Hintere Kante

(3) Pfeilseite für Schweißnaht

(4) Andere Seite für Schweißnaht

Standardmäßig platziert Tekla Structures die Schweißnähte gemäß ISO-Standard über der Linie. Sie können dies auf unter der Linie gemäß AISC-Standard ändern. Verwenden Sie hierzu die erweiterte Option XS_AISC_WELD_MARK.

Modell-Schweißnahteigenschaften

Um Modell-Schweißnahteigenschaften zu ändern, müssen Sie die Schweißnaht im Modell ändern. Wenn Sie das Modell aktualisieren, werden die Schweißnahtobjekte und die Schweißnahtbezeichnungen in der Zeichnung entsprechend den Modelländerungen aktualisiert. In Zeichnungen können Sie den Inhalt und die Darstellung der Modell-Schweißnähte ändern und die Sichtbarkeit, Darstellung und das Aussehen von Modell-Schweißnahtobjekten anpassen.

Schweißnaht-Festkörper können in Einzelteil-, Zusammenbau- und Übersichtszeichnungen dargestellt werden. In Übersichtszeichnungen können Sie nur die Darstellung der Schweißnähte auf Ansichts- und Objektebene ändern, nicht aber auf Zeichnungsebene.

Manuelle Schweißnahtbezeichnungen

So fügen Sie Schweißnahtbezeichnungen in einer geöffneten Zeichnung hinzu:

  • Wählen Sie die Schweißnähte aus, und fügen Sie über den Kontextmenübefehl Schweißnahtbezeichnung hinzufügen Schweißnahtbezeichnung hinzufügen eine Modellschweißnahtbezeichnung hinzu.

  • Zum Hinzufügen einer Zeichnungsschweißnahtbezeichnung verwenden Sie den Befehl Schweißnahtbezeichnung auf der Registerkarte Zeichnung.

Klicken Sie auf die Links unten, um weitere Informationen zu erhalten:

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Average page rating: 1 (1 vote)
Refresh page after voting to show updated result.