Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Modellschweißnahteigenschaften in Zeichnungen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Modellschweißnahteigenschaften in Zeichnungen

Modellschweißnahteigenschaften in Zeichnungen

Sie können auswählen, welche Modellschweißnähte in Zeichnungen und Zeichnungsansichten sichtbar sind, und Farbe und Linientyp der Schweißnaht einstellen.

  • So legen Sie die automatischen Schweißnahteigenschaften in Einzelteil- und Zusammenbauzeichnungen fest: Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungseigenschaften und wählen Sie den Zeichnungstyp aus. Klicken Sie auf Erstellung anzeigen , wählen Sie die Ansicht und die Eigenschaften aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Ansichtseigenschaften. Klicken Sie nun auf Schweißnaht in der Optionsverzeichnisstruktur, und passen Sie die Einstellungen wunschgemäß an.
  • So legen Sie die automatischen Schweißnahteigenschaften in Übersichtszeichnungen fest: Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungseigenschaften und wählen Sie den Zeichnungstyp aus. Klicken Sie auf Schweißnaht und passen die Einstellungen nach Bedarf an.
  • So ändern Sie die Schweißnahteigenschaften auf Zeichnungsebene in einer Übersichtszeichnung: Doppelklicken Sie auf den Hintergrund der Zeichnung und klicken Sie auf Schweißnaht.
  • So ändern Sie Schweißnahteigenschaften auf Ansichtsebene: Doppelklicken Sie auf den Ansichtsrahmen der Zeichnung und klicken Sie auf Schweißnaht im Dialogfeld Ansichtseigenschaften.
Option Beschreibung
Inhalt: Sichtbarkeit
Schweißnähte

Schweißnähte in Unterbaugruppen

Mit Nicht sichtbar werden keine Schweißnähte in der ausgewählten Ansicht/Zeichnung angezeigt.

Mit Baustellenschweißung sichtbar werden nur Baustellenschweißnähte in der Ansicht/Zeichnung dargestellt.

Mit Werkstattschweißung sichtbar werden nur Werkstattschweißnähte in der Ansicht/Zeichnung eingeblendet.

Mit Beide sichtbar werden sowohl Baustellen- als auch Werkstattschweißnähte in der Ansicht/Zeichnung eingeblendet.

Grenzwert der Schweißnahtgröße

Geben Sie einen Grenzwert für die Schweißnahtgröße ein, um Schweißnähte ab dieser Größe aus der Zeichnung auszufiltern. Dies ist nützlich, wenn Sie nur atypische Schweißnähte in einer Zeichnung anzeigen möchten.

Über die erweiterte Option XS_WELD_FILTER_TYPE können Sie festlegen, ob es sich bei der Schweißnahtgröße um einen exakten oder einen Mindestwert handelt.

Um einen Standard-Schweißnahttyp herauszufiltern, verwenden Sie die erweiterte Option XS_OMITTED_WELD_TYPE.

Zusammensetzung: Aussehen
Aussehen

Wählen Sie Pfad oder Kontur aus.

Sie können auch auswählen, ob Verdeckte Kanten oder Eigene verdeckte Kanten angezeigt werden.

Schweißnaht-Festkörper werden in Zeichnungen in den folgenden Fällen angezeigt:

  • Schweißnaht-Festkörper werden in Zeichnungen für jene Schweißnahttypen angezeigt, die echte Festkörper-Unterstützung bieten. Schweißnähte ohne echte Festkörper-Unterstützung werden im Modell mit einem sechseckigen Platzhalter angezeigt; in Zeichnungen werden Schweißnaht-Festkörper nicht angezeigt.

  • Schweißnähte, die benutzerdefinierte Querschnitte aufweisen, werden ebenfalls unterstützt.

Darstellung: Sichtbare Linien
Farbe Setzt die Farbe der Schweißlinien.
Typ Setzt den Typ der Schweißlinien.
Aussehen: Verdeckte Kanten
Farbe Setzt die Farbe der verdeckten Kanten.
Typ Setzt den Typ der verdeckten Kanten.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden