Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Benutzerdefinierte Attribute in Zeichnungen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Benutzerdefinierte Attribute in Zeichnungen

Benutzerdefinierte Attribute in Zeichnungen

Viele Dialogfelder in Tekla Structures enthalten benutzerdefinierte Attribute für verschiedene Objekte. Wenn Sie ein neues benutzerdefiniertes Attribut definieren, muss die Definition des benutzerdefinierten Attributs eindeutig sein. Ein benutzerdefiniertes Attribut darf nämlich für unterschiedliche Objekttypen keine unterschiedlichen Definitionen aufweisen. In Zeichnungen können die benutzerdefinierten Attribute beispielsweise in Vorlagen, im Zeichnungsverzeichnis und in Bezeichnungen verwendet werden.

Die benutzerdefinierten Attribute in der Zeichnung werden angezeigt, wenn Sie im Dialogfeld Zeichnungseigenschaften auf Benutzerdefinierte Attribute klicken. Sie können im Zeichnungsverzeichnis bis zu 20 benutzerdefinierte Attribute anzeigen. Um die vorhandenen zu überprüfen, klicken Sie in einem Dialogfeld für Zeichnungseigenschaften auf Benutzerdefinierte Attribute.

Wenn Sie neue benutzerdefinierte Attribute definieren

Wenn Sie neue benutzerdefinierte Attribute definieren , erstellen Sie im Unternehmens-, Projekt- oder Firmenordner Ihre eigene Datei objects.inp. Nachdem Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten Attribute hinzugefügt haben, müssen Sie das Werkzeug Attributdefinitionen prüfen & ändern verwenden, um die Definitionen im Modell zu aktualisieren. Die Dateien object.inp werden zusammengeführt. Die in diesen Dateien vorhandene benutzerdefinierte Attribute werden auf der Benutzeroberfläche angezeigt. Bei der Zusammenführung der Dateien eliminiert Tekla Structures eventuelle Duplikate von Attributen. Falls Tekla Structures denselben Attributnamen in mehreren objects.inp -Dateien findet, wird das Attribut aus der zuletzt gelesenen objects.inp -Datei verwendet.

Tekla Structures liest die objects.inp -Dateien in den folgenden Ordnern in der folgenden Reihenfolge:

  1. Modellordner

  2. Unternehmensordner

  3. Projektordner

  4. Firmenordner

  5. Systemordner

  6. inp-Ordner

Benutzerdefinierte Attribute im Vorlagen-Editor einblenden

Um das neue benutzerdefinierte Attribut im Vorlagen-Editor anzuzeigen, müssen Sie das benutzerdefinierte Attribut in einer angepassten Datei contentattributes_userdefine.lst hinzufügen und den Namen der angepassten Datei in die Datei contentattributes.lst einfügen.

Erstellen Sie eine Kopie von diesen geänderten Dateien, da die Tekla Structures -Installation diese Dateien immer überschreibt.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden