Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Eigenschaften für Schraffurmuster von Oberflächenbehandlungen (surfacing.htc)

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Eigenschaften für Schraffurmuster von Oberflächenbehandlungen (surfacing.htc)

Eigenschaften für Schraffurmuster von Oberflächenbehandlungen (surfacing.htc)

Sie können die Eigenschaften der Schraffurmuster für jeden Oberflächenbehandlungstyp separat ändern.

Die Eigenschaften der Schraffurmuster sind in der Datei surfacing.htc definiert, die normalerweise im Ordner ..\Tekla Structures\<version>\environments\common\system liegt. Neben dieser Datei wird die Oberflächenbehandlungscodedatei product_finishes.dat benötigt. Sie befindet sich im gleichen Ordner.

Wenn Sie eigene Oberflächenbehandlungsschraffurmuster in Ihrem Unternehmen erstellen, können Sie die Dateien surfacing.htc und product_finishes.dat im Firmenordner speichern, der in der erweiterten Option XS_FIRM definiert wird.

Hinweis:

Anmerkung:

Zum Bearbeiten einer Schemadatei müssen Sie das Modell erneut öffnen, um die Änderungen anzuwenden.

Die Syntax der Datei surfacing.htc gliedert sich in:

Surfacing Type, Surfacing Code, Hatch name, Scale, [Color], [Automatic Scaling and Rotation]

Beispiel:

1,MF,ANSI31,0.7

1,SMF,ANSI32,0.7

1,WT,ANSI33,0.7

1,HT,ANSI34,0.7

1,LSB,AR-SAND,0.7

2,SM1,KREUZ, 1,0

2,SM2,GERIFFELT,1.0

3,TS3,FBBRICKC,1.0

4,FP,ANSI31,1.0

4,UP,ANSI32,1.0

Option

Beschreibung

Surface treatment type

  • 1 = Betonanstrichfarbe

  • 2 = Spezial

  • 3 = Gekachelte Oberfläche

  • 4 = Stahl Oberflächenbehandlung

Surface treatment code

Dies ist die in Zeichnungen und Listen verwendete Abkürzung, z. B. MF für Magnesium Float. Die Datei product_finishes.dat enthält eine vollständige Liste von Oberflächenbehandlungscodes.

Hatch name

Sie können die Schraffurmusterbezeichnung und die dazugehörigen Schraffurmuster überprüfen, indem Sie in den Eigenschaften des Teils die Registerkarte Schraffur öffnen, ein Schraffurmuster aus der Liste Typ auswählen und auf die Schaltfläche ... neben der Liste klicken. Das ausgewählte Schraffurmuster wird mit einem roten Rahmen markiert.

Scale

Der Maßstab ist ein numerischer Wert, den Tekla Structures zum Skalieren der Schraffierungen verwendet.

Color (optional)

0=Schwarz (Standard)

1=Weiß

2=Rot

3=Grün

4=Blau

5=Zyan

6=Gelb

7=Magenta

120= Spezial (diese Farbe für Grautöne verwenden)

Die Schraffurfarbe definiert die Linienbreite für den Drucker. Wenn Sie in der Datei surfacing.htc keine Schraffurfarbe definiert haben, wird in Tekla Structures die Farbe verwendet, die auf der Registerkarte Aussehen in den Oberflächenbehandlungseigenschaften definiert ist. Farbe und Typ der Sichtbaren Linien werden für die Vorderseite der Oberflächenbehandlung verwendet, die Eigenschaften der Verborgenen Linien für die Rückseite.

Automatic Scaling and Rotation (optional)

1=true

0=false (Standard)

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden