Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Spiralförmige Träger in Zeichnungen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Spiralförmige Träger in Zeichnungen

Spiralförmige Träger in Zeichnungen

Spiralförmige Träger können in Zeichnungen gewickelt oder abgewickelt dargestellt werden. In abgewickelten Ansichten werden spiralförmige Träger gerade abgewickelt.

Einzelheiten zum Erstellen von spiralförmigen Beton- und Stahlträgern finden Sie unter Erstellen eines spiralförmigen Betonträgers und Erstellen eines spiralförmigen Stahlträgers.

Im Beispiel unten ist die Option Abgewickelt auf Ja eingestellt (in den Ansichtseigenschaften auf der Registerkarte Attribute 2 ). Beachten Sie, dass das Teil in der Ansicht geschnitten ist.

Im folgenden Beispiel ist die erweiterte Option Abgewickelt auf Nein eingestellt.

Bemaßen von spiralförmigen Trägern

Sie können spiralförmigen Trägern gerade Bemaßungen, Winkelbemaßungen und Radiusbemaßungen hinzufügen.

Im Folgenden wird die automatische Erstellung von Bemaßungen erläutert. Sie können auch Bemaßungen für spiralförmige Träger in einer vorhandenen Zeichnung in den Eigenschaften auf Ansichtsebene erstellen.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungseigenschaften und wählen Sie den Zeichnungstyp aus.
  2. Klicken Sie auf Erstellung anzeigen , wählen Sie die Ansicht und die Eigenschaften aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Ansichtseigenschaften.
  3. Klicken Sie in der Optionsstruktur auf Bemaßung.
  4. Fügen Sie eine Zeile hinzu, und wählen Sie Abmessungen spiralförmiger Träger als Maßlinientyp aus; wählen Sie die gewünschten Bemaßungsregeleigenschaften aus, und klicken Sie auf Regel bearbeiten.
  5. Wählen Sie im Dialogfeld Bemaßungsregeleigenschaften die zu verwendenden Bemaßungseigenschaften unter Lineare Maße , Winkelmaße und Winkel- und Radiusabmessungen aus.

    Wenn keine der verfügbaren Eigenschaften Ihren Anforderungen entspricht, öffnen Sie eine Zeichnung, klicken Sie auf Zeichnung > Eigenschaften > Maßlinien , und bearbeiten und speichern Sie die erforderlichen Bemaßungseigenschaften, sodass diese in den drei Bemaßungstypen im Dialogfeld Bemaßungsregeleigenschaften für den spiralförmigen Träger zur Verfügung stehen.

  6. Speichern Sie die Bemaßungsregeleigenschaften, indem Sie einen eindeutigen Namen angeben und auf Speichern unter klicken.

  7. Speichern Sie die Ansichtseigenschaften, indem Sie auf Speichern klicken; kehren Sie mit Schließen zum Dialogfeld Zeichnungseigenschaften zurück.
  8. Klicken Sie zum Speichern der Zeichnungseigenschaften auf Speichern. Klicken Sie dann auf OK und erstellen Sie die Zeichnung.

Bezeichnungen für spiralförmige Träger

Sie können die Drehung des spiralförmigen Trägers in Bezeichnungen anzeigen. Der Drehwinkel wird in den Eigenschaften des spiralförmigen Trägers im Modell definiert.

  • Sie können Bezeichnungen zu spiralförmigen Trägern ebenso wie für andere Teile hinzufügen: Klicken Sie auf einen spiralförmigen Träger, klicken Sie mit der rechten Maustaste, und wählen Sie Teilbezeichnung hinzufügen aus. Oder klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnung auf Teile-Bezeichnung , und wählen Sie Für ausgewählte Teile aus. Sie können auch automatische Bezeichnungen in den Zeichnungseigenschaften definieren, bevor Sie die Zeichnung erstellen.

Beispiele für spiralförmige Trägerbemaßungen und -bezeichnungen

Das folgende Beispiel zeigt eine gerade Bemaßung und eine Teile-Bezeichnung, die Drehwinkelinformationen enthält:

Das folgende Beispiel zeigt eine Radiusbemaßung für einen spiralförmigen Träger:

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden