Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Sichtbarkeits- und Darstellungseigenschaften von Modellschweißnahtbezeichnungen in Zeichnungen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Sichtbarkeits- und Darstellungseigenschaften von Modellschweißnahtbezeichnungen in Zeichnungen

Sichtbarkeits- und Darstellungseigenschaften von Modellschweißnahtbezeichnungen in Zeichnungen

Sie können auswählen, welche Modellschweißnahtsymbole in Zeichnungen sichtbar sind, und die Inhalte für Schweißnahtbezeichnungen definieren. In Zusammenbauzeichnungen können Sie die Sichtbarkeit von Schweißnähten in Unterbaugruppen definieren.

Verwenden Sie die Optionen in den Eigenschaften der Schweißnahtbezeichnung (bzw. Schweißnahtsymboleigenschaften in Übersichtszeichnungen), um die Sichtbarkeit und den Inhalt der Modellschweißnahtbezeichnungen festzulegen.

Einzelteil- und Zusammenbauzeichnungen

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnungen & Listen auf Zeichnungseigenschaften und wählen Sie den Zeichnungstyp aus.

  2. Klicken Sie auf Erstellung anzeigen , wählen Sie die Ansicht und die Eigenschaften aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Ansichtseigenschaften.
  3. Klicken Sie in der Optionsstruktur auf Schweißnahtbezeichnung.

Übersichtszeichnung

  1. Klicken Sie auf Zeichnungen & Listen > Zeichnungs­eigenschaften > Übersichtszeichnung .
  2. Klicken Sie auf Schweißnahtbezeichnung.

Option

Beschreibung

Schweißnahtnummer

Mit Ja wird die Schweißnahtnummer angezeigt.

Tekla Structures ordnet jeder Schweißnaht bei ihrer Erstellung eine Nummer zu. Sie können auswählen, ob die Schweißnahtnummer ein- oder ausgeblendet werden soll.

Schweißnähte

Schweißnähte in Unterbaugruppen (Zusammenbauzeichnungen)

Keine zeigt keine Schweißnähte in der Zeichnung an.

Baustelle zeigt nur Baustellenschweißnähte in der Zeichnung an.

Werkstatt zeigt nur Werkstattschweißnähte in der Zeichnung an.

Mit Beide werden sowohl Baustellen- als auch Werkstattschweißnähte in der Zeichnung eingeblendet.

Schweißnähte in verdeckten Teilen

Wählen Sie aus, wie die Schweißnahtbezeichnungen für Schweißnähte in ausgeblendeten Teilen angezeigt werden:

  • Keine : Wenn das Teil ausgeblendet ist, wird die Schweißnahtbezeichnung nicht gezeichnet.
  • Baustelle : Wenn das Teil ausgeblendet ist, werden nur Schweißnahtbezeichnungen für Baustellenschweißnähte gezeichnet.
  • Werkstatt : Wenn das Teil ausgeblendet ist, werden nur Schweißnahtbezeichnungen für Werkstattschweißnähte gezeichnet.
  • Beide : Schweißnahtbezeichnungen für ausgeblendete Teile werden immer angezeigt.

Grenzwert der Schweißnahtgröße

Geben Sie eine Schweißnahtgröße ein, um Schweißnähte dieser Größe aus der Zeichnung auszufiltern. Dies ist nützlich, wenn Sie nur atypische Schweißnähte in einer Zeichnung anzeigen möchten.

Zur Bestimmung, ob die Schweißnahtgrößengrenze ein exakter Wert oder ein Mindestwert ist, verwenden Sie erweiterte Option XS_WELD_FILTER_TYPE.

Um Standard-Schweißnahttypen herauszufiltern, verwenden Sie die erweiterte Option XS_​OMITTED_​WELD_​TYPE.

Über Linie , Unter Linie und Andere

Wenn die Spalte Sichtbar neben den folgenden Eigenschaften kein Häkchen enthält, werden die Eigenschaften nicht in der Schweißnahtbezeichnung angezeigt. Diese Einstellungen werden für Über Linie und Hintere Kante separat festgelegt:

Präfix

Größe

Typ

Winkel

Oberflächenform

Oberfläche

Länge

Abstand

Tatsächliche Nahtdicke

Wurzelspalt

Referenztext

Kante/Rundum

Werkstatt/Baustelle

Diese Einstellungen gelten für Über Linie und Hintere Kante gleichermaßen. Wenn die Spalte Sichtbar neben diesen Eigenschaften kein Häkchen enthält, werden sie nicht in der Schweißnahtbezeichnung angezeigt.

Platz...

Platzierung :

  • Mit der Option Frei kann Tekla Structures nach der erstmöglichen geeigneten Position für Bezeichnungen, Bemaßungen, Schweißnähte oder andere Bezeichnungsobjekte suchen. Die Option fest ermöglicht Ihnen, Bezeichnungen, Bemaßungen, Schweißnähte oder andere Bezeichnungsobjekte beliebig zu positionieren.

  • Wenn Sie die Einstellung fest verwenden, verbleibt das Bezeichnungsobjekt auch bei einer Aktualisierung der Zeichnung an der ausgewählten Stelle, während Tekla Structures mit der Einstellung Frei die optimale Position für das Bezeichnungsobjekt sucht.

Suchbereich ist der leere Bereich (Weißraum), der um die Bezeichnung herum frei bleiben soll.

Quadrant definiert die Bereiche, in denen Tekla Structures nach einem Platz sucht, in dem die Bezeichnung platziert werden kann.

Abstand min. ist der Mindestabstand der Bezeichnung von dem Teil.

Bei hohen Werten für Suchbereich und Abstand min. funktioniert die Bezeichnungsplatzierung eventuell nicht korrekt.

Farbe

Stellt die Farbe des Textes ein.

Höhe

Stellt die Höhe des Textes ein.

Schriftart

Stellt die Schriftart des Textes ein. Klicken Sie auf Auswählen , um weitere Optionen anzuzeigen.

Typ

Legt den Typ der Linie fest.

Farbe

Stellt die Farbe der Linie ein.

Abdeck. Hintergrund

Wählen Sie Deckend aus, um den Teil der Zeichnung auszublenden, der durch die Bezeichnung verdeckt ist.

Wählen Sie Transparent aus, um den Teil der Zeichnung anzuzeigen, der von der Bezeichnung verdeckt wird, sodass zum Beispiel Linien sichtbar sind.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden