Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Bezeichnungen vereinen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Bezeichnungen vereinen

Bezeichnungen vereinen

Sie können Bezeichnungen vereinen, um die Anzahl der Bezeichnungen in der Zeichnung zu reduzieren und die Übersichtlichkeit der Zeichnung zu erhöhen. Eine vereinte Bezeichnung hat nur eine Führungslinie. Das automatische Vereinen der Bezeichnungen kann vor dem Erstellen der Zeichnung, in den Zeichnungseigenschaften geöffneter Zeichnungen und für einige Bezeichnungstypen sogar in der endgültigen Zeichnung eingestellt werden.

In der endgültigen Zeichnung können Sie Schweißnahtbezeichnungen und Bewehrungsbezeichnungen manuell und Teile-Bezeichnungen, Bewehrungsbezeichnungen sowie Oberflächenbehandlungsbezeichnungen vereinen, indem Sie die entsprechenden Zeichnungseigenschaften anpassen.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Grundlagen für das Vereinen finden Sie unter Vereinte Teilbezeichnungen.

So aktivieren Sie das Vereinen in den Zeichnungseigenschaften:

  1. Öffnen Sie eine Zeichnung.
  2. Klicken Sie doppelt auf den Zeichnungshintergrund, um das Dialogfeld Zeichnungseigenschaften zu öffnen.
  3. Wählen Sie abhängig vom Zeichnungstyp eine der folgenden Möglichkeiten.
Zeichnungstyp Anpassen der Sichtbarkeitseinstellungen für Bezeichnungen

Einzelteil-, Zusammenbau- und Bauteilzeichnungen:

  1. Klicken Sie auf Erstellung anzeigen , wählen Sie die Ansicht und die Eigenschaften aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Ansichtseigenschaften.

    Das Vereinen muss für jede Ansicht einzeln eingestellt werden.

  2. Klicken Sie im Optionsbaum auf einen Bezeichnungstyp. Klicken Sie zum Beispiel auf Teilbezeichnung.

  3. Wechseln Sie zur Registerkarte Allgemein.

  4. Wählen Sie in Bezeichnungen vereinen die Option Ein aus, um Teilebezeichnungen oder Oberflächenbehandlungsbezeichnungen zu vereinen.

  5. Klicken Sie zum Vereinen von Bewehrungsbezeichnungen im Optionsbaum auf Bewehrungsbezeichnung , und wechseln Sie zur Registerkarte Vereinen.

    Identische Bezeichnung in dem selben Bauteil

    • Eine Führungslinie zur Gruppe erstellt eine Führungslinie für eine Gruppe Bewehrungsstäbe.

    • Eine Führungslinie pro Reihe : Vereint die Bezeichnungen und erzeugt eine Führungslinie pro Bewehrungsstabreihe.

    • Parallele Führungslinien : Vereint die Bezeichnungen und erzeugt parallele Führungslinien.

    • Führungslinie an einen Punkt : Vereint die Bezeichnungen und zeichnet alle Führungslinien zu einem Punkt.

    • Nicht vereinen : Bezeichnungen werden nicht vereint. Für jede Bezeichnung wird eine eigene Führungslinie erstellt.

    • Wenn Sie Nicht vereinen auswählen, müssen Sie weiterhin die Bezeichnungsinhalte für die Bezeichnungen definieren, die Tekla Structures automatisch auf der Registerkarte Vereinen vereint.

    Bevorzugte Richtung zum Vereinen

    • Falls mehrere Vereinigungsrichtungen möglich sind, wählen Sie Horizontal vereinen oder Vertikal vereinen aus.

    Verfügbare Elemente / Gewählte Elemente :

    • Wählen Sie den Inhalt für die vereinten Bewehrungsbezeichnungen aus.

      Um sicherzustellen, dass vereinte Bewehrungsbezeichnungen in der Zeichnung erscheinen, übernehmen Sie stets das Symbol welches Blöcke in Bezeichnungen trennt als letztes Element der Bewehrungsbezeichnung. Um das Trennzeichen auszulassen, können Sie dieses Feld freilassen. Übernehmen Sie das Element jedoch trotzdem in die Bezeichnung.

  6. Klicken Sie auf Speichern , um die Änderungen in den Ansichtseigenschaften zu speichern, und dann auf Schließen , um zu den Zeichnungseigenschaften zurückzukehren.

  7. Klicken Sie auf Ändern.

Übersichtszeichnungen:

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Zeichnungseigenschaften auf die Schaltfläche für einen Bezeichnungstyp. Klicken Sie zum Beispiel auf Teilbezeichnung....

  2. Wechseln Sie zur Registerkarte Allgemein.

  3. Wählen Sie in Bezeichnungen vereinen die Option Ein aus, um Teilebezeichnungen oder Oberflächenbehandlungsbezeichnungen zu vereinen.

  4. Um Bewehrungsbezeichnungen zusammenzuführen, klicken Sie im Dialogfeld der Zeichnungseigenschaften auf Bewehrungs-Bezeichnung... und wechseln Sie zur Registerkarte Vereinen.

    Identische Bezeichnung in dem selben Bauteil :

    • Eine Führungslinie zur Gruppe erstellt eine Führungslinie für eine Gruppe Bewehrungsstäbe.

    • Eine Führungslinie pro Reihe : Vereint die Bezeichnungen und erzeugt eine Führungslinie pro Bewehrungsstabreihe.

    • Parallele Führungslinien : Vereint die Bezeichnungen und erzeugt parallele Führungslinien.

    • Führungslinie an einen Punkt : Vereint die Bezeichnungen und zeichnet alle Führungslinien zu einem Punkt.

    • Nicht vereinen : Bezeichnungen werden nicht vereint. Für jede Bezeichnung wird eine eigene Führungslinie erstellt.

    • Wenn Sie Nicht vereinen auswählen, müssen Sie weiterhin die Bezeichnungsinhalte für die Bezeichnungen definieren, die Tekla Structures automatisch auf der Registerkarte Vereinen vereint.

    Bevorzugte Richtung zum Vereinen :

    • Falls mehrere Vereinigungsrichtungen möglich sind, wählen Sie Horizontal vereinen oder Vertikal vereinen aus.

    Verfügbare Elemente / Gewählte Elemente :

    Verfügbare Elemente/Gewählte Elemente :

    • Wählen Sie den Inhalt für die vereinten Bewehrungsbezeichnungen aus.

      Um sicherzustellen, dass vereinte Bewehrungsbezeichnungen in der Zeichnung erscheinen, übernehmen Sie stets das Symbol welches Blöcke in Bezeichnungen trennt als letztes Element der Bewehrungsbezeichnung. Um das Trennzeichen auszulassen, können Sie dieses Feld freilassen. Übernehmen Sie das Element jedoch trotzdem in die Bezeichnung.

  5. Klicken Sie auf OK.

  6. Klicken Sie auf Ändern.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden