Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Ein- oder Ausblenden von Zeichnungsobjekten

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Ein- oder Ausblenden von Zeichnungsobjekten

Ein- oder Ausblenden von Zeichnungsobjekten

Sie können ausgewählte Zeichnungsobjekte entweder in Zeichnungen oder in Zeichnungsansichten ausblenden. Sie können auch eine Liste der ausgeblendeten Objekte erstellen. Außerdem können Sie Bemaßungen von grafischen Zeichnungsobjekten ausblenden.

Objekte in Zeichnungen und Zeichnungsansichten ausblenden

Sie können ausgewählte Zeichnungsobjekte in Zeichnungen und Zeichnungsansichten ein- und ausblenden. Beim Ausblenden eines Teils blendet Tekla Structures auch die zugehörigen Objekte aus. Beachten Sie: Wenn ein Objekt in einer Zeichnungsansicht nicht eingeblendet ist, wird es nicht gedruckt.

  1. Öffnen Sie eine Zeichnung.
  2. Stellen Sie sicher, dass die Geist-Umriss-Option in Datei > Einstellungen > Geist-Umriss ausgewählt ist.
  3. Wählen Sie den gewünschten Modus für die Farbe durch Drücken von B aus.

    Ausgeblendete Objekte werden in farbigen Zeichnungen als Geist-Umrisse angezeigt. In Graustufen- und Schwarzweiß-Zeichnungen werden ausgeblendete Objekte selbst bei aktivierter Option Geist-Umriss nicht angezeigt.

  4. Wählen Sie die Objekte aus, die Sie auf eine der folgenden Arten ausblenden möchten:
    • Aktivieren Sie den entsprechenden Selektionsschalter, und wählen Sie Objekte aus, z. B. mithilfe der Bereichsauswahl. Verwenden Sie zum Auswählen von Teilen beispielsweise Teile in Zeichnungen auswählen.

    • Öffnen Sie Zeichnungsinhalts-Manager im Seitenbereich, wählen Sie die Modellobjekte in der Zeichnung aus, und klicken Sie auf Anzeigen , um die Liste Zeichnungsinhalts-Manager zu befüllen. Sie können einzelne Bereiche, einzelne oder mehrere Ansichten sowie einzelne oder mehrere Modellobjekte auswählen. Zum Auswählen von Teilen muss die Modellobjekt-Auswahl aktiviert sein; zum Auswählen von Bezeichnungen muss die Bezeichnungsauswahl aktiviert sein. Wählen Sie dann die gewünschten Modellobjekte aus der Liste aus.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnung auf Ausblenden/einblenden und auf einen der folgenden Befehle:
    • In Ansicht ausblenden : Tekla Structures blendet das ausgewählte Objekt in der Ansicht aus, in der die ausgewählten Objekte liegen.

    • In Zeichnung ausblenden : Tekla Structures blendet das ausgewählte Objekt in allen Zeichnungsansichten aus.

    Sie können auch mit der rechten Maustaste klicken und Befehle im Kontextmenü auswählen.

  6. Zum erneuten Einblenden ausgeblendeter Objekte klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnung auf Ausblenden/einblenden ; wählen Sie dann In Ansicht zeigen oder In Zeichnung zeigen aus.

Beispiel

Nachstehend sehen Sie einige Beispiele für unterschiedliche Auswahlkombinationen.

Einstellung

Beispiel

Farbmodus ist auf Farbe eingestellt (unter Datei > Einstellungen ). Es werden keine Objekte ausgeblendet. Bezeichnungen sind eingeblendet.

Farbmodus ist auf Farbe eingestellt und Geist-Umriss ist unter Datei > Einstellungen nicht ausgewählt. Einige Bewehrungsstäbe sind ausgeblendet und zugehörige Bezeichnungen werden nicht angezeigt.

Farbmodus ist auf Farbe eingestellt und Geist-Umriss ist unter Datei > Einstellungen ausgewählt. Ausgeblendete Bewehrungsstäbe werden als Geist-Umrisse angezeigt; ihre zugehörigen Bezeichnungen sind ausgeblendet.

Farbmodus ist auf Schwarz/Weiß eingestellt und Geist-Umriss ist unter Datei > Einstellungen ausgewählt. Der Geist-Umriss hat keinen Einfluss auf Schwarz/Weiß-Zeichnungen. Bewehrungen werden ausgeblendet und zugehörige Bezeichnungen nicht angezeigt.

Auflisten von in Zeichnungen ausgeblendeten Teilen

Sie können festlegen, ob die in Zeichnungen ausgeblendeten Teile aufgelistet werden, zum Beispiel in der Materialliste.

Das Auflisten von ausgeblendeten Objekten funktioniert nicht mit allen Vorlagen. Es funktioniert in Vorlagen mit TEIL-Zeilen, aber nicht in hierarchischen Vorlagen. Wenn die Vorlage zum Beispiel vom Typ MONTAGETEIL - TEIL ist und die Baugruppe in der Zeichnung enthalten ist, sind auch alle Teile enthalten.

  1. Öffnen Sie eine Zeichnung mit ausgeblendeten Teilen.
  2. Doppelklicken Sie auf die Zeichnung, um das Dialogfeld Zeichnungseigenschaften zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf Layout....
  4. Wählen Sie aus, ob Sie die ausgeblendeten Teile in Ausgeblendete Objekte in Vorlagen auflisten aufführen möchten. Nein entfernt alle Informationen zu den ausgeblendeten Teilen, auch aus dem Gesamtgewicht.
  5. Klicken Sie auf Ändern.

    In nachstehendem Beispiel werden die ausgeblendeten Bewehrungsstäbe aufgelistet.

    In nachstehendem Beispiel werden die ausgeblendeten Bewehrungsstäbe nicht aufgelistet.

Aus- oder Einblenden der Abmessungen grafischer Objekte

Sie können die Abmessungen der grafischen Objekte in Zeichnungen (z. B. Linien oder Bögen) über den Schnellstart oder mithilfe einer Tastaturkombination ein- oder ausblenden. Standardmäßig werden Abmessungen angezeigt.

So blenden Sie Abmessungen grafischer Objekte in einer geöffneten Zeichnung ein oder aus:

  • Drücken Sie Strg+d , um die Abmessungen auszublenden. Um die Abmessungen einzublenden, drücken Sie erneut Strg+d. Weitere Informationen zu Tastaturkombinationen finden Sie unter Anpassen von Tastaturkombinationen.
  • Wechseln Sie alternativ in den Schnellstart , und beginnen Sie mit der Eingabe von Abmessungen grafischer Objekte umschalten ; wählen Sie aus der angezeigten Liste den Befehl Grafische Objektbemaßung umschalten aus. Um die Abmessungen erneut einzublenden, verfahren Sie ebenso.

Wenn die Abmessungen sichtbar sind, wird ein kleines d in der Statusleiste angezeigt:

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden