Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Zeichnen von Skizzenobjekten in Zeichnungen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Zeichnen von Skizzenobjekten in Zeichnungen

Zeichnen von Skizzenobjekten in Zeichnungen

Sie können Linien, einzelne durchgezogene Linien, Musterlinien, Polygone, Polylinien, Rechtecke, Kreise, Bögen, Wolken sowie Abdeckrechtecke, -linien, -polygone und -polylinien in einer geöffneten Zeichnung mithilfe der Skizzierwerkzeuge erstellen.

  1. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnung auf einen der folgenden Befehle, um zunächst die Objekteigenschaften zu ändern:
    • Linie > Linie zeichnen : Skizzieren Sie eine einzelne Linie zwischen zwei gepickten Punkten.

    • Linie > Einzelne Linien kontinuierlich zeichnen : Erstellen Sie mehrere einzelne Linien mit identischen Linieneigenschaften auf einmal. Drücken Sie zum Unterbrechen Esc. Tekla Structures erstellt eine durchgezogene Linie bestehend aus einzelnen Linienabschnitten. Sie können die Abschnitte verschmelzen , indem Sie den Befehl Verschmelzen aufrufen.

      Hinweis: Mit dem Werkzeug für einzelne kontinuierliche Linien können Sie das Dialogfenster Eigenschaften vor dem Erstellen der Linie nicht durch Gedrückthalten der

      Umschalt -Taste und Anklicken des Befehls im Menüband. Sie können die Eigenschaften einer durchgehenden Linie über die Eigenschaften einer normalen einzelnen Linie ändern.

    • Linie > Musterlinie : Skizzieren Sie eine Linie, die ein Muster enthält, das Sie anhand der aktuellen Eigenschaften der Musterlinie auswählen.

      Tipp: Wenn Sie ein neues Muster benötigen, verwenden Sie Musterlinien-Editor , um es zu erstellen ( Datei > Editoren > Musterlinien-Editor ).

    • Rechteck zeichnen : Skizzieren Sie ein Rechteck zwischen zwei gepickten Punkten. Sie können Rechtecke mit horizontalen und vertikalen Seiten erstellen.
      • Sie können die Größe des Rechtecks ändern, indem Sie an den Griffen ziehen.
      • Sie können Rechtecke in einzelne Linien auflösen.
      • Klicken Sie zum Drehen des Rechtecks auf Verschieben > Drehen auf der Registerkarte Zeichnung.
    • Kreis durch Mittelpunkt und Radius zeichnen : Skizzieren Sie einen Kreis, indem Sie zunächst den Mittelpunkt und dann für den Radius einen Punkt auf dem Kreisumfang picken.

    • Kreis durch drei Punkte zeichnen : Skizzieren Sie einen Kreis, der im oder gegen den Uhrzeigersinn durch die drei gepickten Punkte verläuft.

    • Bogen durch Endpunkte und Mitte zeichnen : Skizzieren Sie einen Bogen, indem Sie zunächst zwei Endpunkte und anschließend einen Mittelpunkt angeben. Der Mittelpunkt gibt den Mittelpunkt des Kreises an, auf dem der Bogen liegt.

    • Bogen durch drei Punkte zeichnen : Skizzieren Sie einen Bogen, der im oder gegen den Uhrzeigersinn durch die drei gepickten Punkte verläuft.

    • Polylinie zeichnen : Skizzieren Sie eine Linie mit geraden Segmenten und den aktuellen Polylinien-Eigenschaften. Denken Sie daran, den Faktor Wölbung für alle Linien festzulegen, wenn Sie gebogene Polylinien erstellen.

      • Beim Skizzieren einer Polylinie, können Sie:
        • temporäre grafische Punkte fangen und diese als Referenzpunkte setzen, indem Sie bei gedrückter Strg -Taste auf einen Punkt auf der temporären Linie klicken.
        • mehrere Referenzpunkte mithilfe von DWG-Objekten und Tekla Structures-Objekten setzen.
        • einen Referenzpunkt löschen, indem Sie bei gedrückter Strg -Taste auf den Punkt klicken.
        • ein Polygon erstellen, indem Sie auf den Startpunkt der Polylinie klicken.
      • Sie können den ausgewählten Eckpunkt löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Löschen auswählen.
      • Sie können Griffe hinzufügen, indem Sie an einem Griffpunkt der Polylinie ziehen. Sie können die Form der Polylinie ändern, indem Sie an den Griffen ziehen.
      • Sie können eine Polylinie in einzelne gerade Linien auflösen und Polylinien zu geschlossenen Polygonen verschmelzen.

    • Polygon zeichnen : Skizzieren Sie ein Polygon mit den aktuellen Polygon-Eigenschaften durch die ausgewählten Eckpunkte. Um das Polygon zu schließen, wählen Sie den Anfangspunkt erneut aus oder klicken mit der mittleren Maustaste.

      • Beim Skizzieren eines Polygons können Sie:
        • temporäre grafische Punkte fangen und diese als Referenzpunkte setzen, indem Sie bei gedrückter Strg -Taste auf einen Punkt auf der temporären Linie klicken.
        • mehrere Referenzpunkte mithilfe von DWG-Objekten und Tekla Structures-Objekten setzen.
        • einen Referenzpunkt löschen, indem Sie bei gedrückter Strg -Taste auf den Punkt klicken.
      • Sie können den ausgewählten Eckpunkt löschen, indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und Löschen auswählen.
      • Sie können Griffe hinzufügen, indem Sie an einem Griffpunkt des Polygons ziehen. Sie können die Form des Polygons ändern, indem Sie an den Griffen ziehen.
      • Sie können Polygone in einzelne Linien auflösen.
    • Wolke zeichnen : Skizzieren Sie eine Wolke, die durch die gepickten Punkte verläuft. Schließen Sie die Wolke, indem Sie mit der mittleren Maustaste klicken. Denken Sie daran, den Faktor Wölbung für alle Linien für die Wolken festzulegen.

    • Abdeckrechteck zeichnen : Sie können die Umrisse von Modellobjekten in Zeichnungen schnell ausblenden. Dazu wählen Sie den Befehl aus und skizzieren einen nicht-transparenten rechteckigen Bereich über dem Umriss des Modellobjekts, den Sie ausblenden möchten. Sie können die Größe des Rechtecks ändern, indem Sie an den Griffen ziehen.

    • Abdecklinie zeichnen : Sie können die Umrisse von Modellobjekten in Zeichnungen schnell ausblenden. Um diese Option zu verwenden, wählen Sie den Befehl aus und skizzieren eine nicht-transparente Linie über dem Umriss des Modellobjekts, den Sie ausblenden möchten.

    • Abdeckpolygon zeichnen : Sie können die Umrisse von Modellobjekten in Zeichnungen schnell ausblenden. Um diese Option zu verwenden, wählen Sie den Befehl aus und skizzieren ein nicht-transparentes Polygon über dem Umriss des Modellobjekts, den Sie ausblenden möchten. Sie können die Form des Polygons ändern, indem Sie an den Griffen ziehen.

    • Abdeckpolylinie zeichnen : Sie können die Umrisse von Modellobjekten in Zeichnungen schnell ausblenden. Um diese Option zu verwenden, wählen Sie den Befehl aus und skizzieren eine nicht-transparente Polylinie über dem Umriss des Modellobjekts, den Sie ausblenden möchten. Sie können die Form der Polylinie ändern, indem Sie an den Griffen ziehen. Sie können eine Abdeckpolylinie auch in einzelne Geraden auflösen oder Abdeckpolylinien zu geschlossenen Abdeckpolygonen verschmelzen.

  2. Klicken Sie auf OK oder Anwenden.
  3. Befolgen Sie zum Skizzieren des Objekts die Anleitungen in der Statusleiste.

Beim Verwenden der Skizzierwerkzeuge

  • Beim Zeichnen von Skizzenobjekten und beim Auswählen der Objekte werden Objektabmessungen angezeigt.
  • Sie können die orthogonale Fangfunktion aktivieren, indem Sie O drücken, um beim Skizzieren orthogonale Winkel anzuzeigen. Sie können Ausrichten von Schritten und benutzerdefinierte Werte festlegen Fangeinstellungen für Zeichnungen ( Datei > Einstellungen > Fangeinstellungen ).
  • Der Ansichtsmaßstab wird beim Kopieren von Skizzenobjekte von einer Ansicht in eine andere berücksichtigt. Das bedeutet, dass der Objektmaßstab und die zugehörigen numerischen Informationen an den Maßstab der Zielansicht angepasst werden.

  • Abmessungen von Skizzenobjekten berücksichtigen generell die Bemaßungseinstellungen in Zeichnungen. Das bedeutet zum Beispiel, dass Einheiten auf die gleiche Weise wie für die anderen Bemaßungen gesteuert werden können.

  • Sie können auch die Reihenfolge der Skizzenobjekte (graphische Objekte) untereinander und die Reihenfolge von Skizzenobjekten und Modellobjekten zueinander ändern. Sie können Skizzenobjekte schrittweise oder vollständig nach vorn bzw. hinten holen, sodass sie vor oder hinter anderen Skizzenobjekten dargestellt werden. Sie können Skizzenobjekte auch hinter Modellobjekte senden oder vor Modellobjekten holen. Außerdem können Sie DWGs und Bilder auf dieselbe Weise neu anordnen. Weitere Informationen finden Sie unter Neu anordnen von Skizzenobjekten in Zeichnungen.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden