Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

2018 Table of Contents

Eine Schnittansicht erstellen

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Eine Schnittansicht erstellen

Eine Schnittansicht erstellen

Sie können von den Teilen in einer Zeichnungsansicht einer geöffneten Zeichnung, die zumindest eine Ansicht enthält, Schnittansichten erstellen.

  1. Stellen Sie zuerst die Schnittbezeichnungseigenschaften ein: Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnung auf Eigenschaften > Schnittbezeichnung .
  2. Ändern Sie im Dialogfeld Schnittbezeichnungseigenschaften Eigenschaften von Schnittlinie, Schnittbezeichnung und Schnittansichtsüberschrift und klicken Sie auf OK oder Anwenden.
  3. Ändern Sie als Nächstes die Eigenschaften der Schnittansicht: Halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf der Registerkarte Ansichten auf Schnittansicht.
  4. Ändern Sie die Ansichtseigenschaften nach Bedarf und klicken Sie auf OK oder Anwenden.
  5. Wählen Sie zwei Punkte aus, um die Position der Schnittebene zu definieren.

    Es ist einfacher, die Punkte auszuwählen, wenn Sie die orthogonale Fangfunktion aktivieren: Klicken Sie im Menü Datei auf Einstellungen und wählen Sie Orthogonal aus oder drücken Sie O.

    Bei Trägern können Sie außerdem versuchen, mithilfe des Fangschalters Fang Lot die obere Linie und danach die untere Linie des Trägers auszuwählen.

  6. Wählen Sie zwei Punkte aus, um die Richtung des Schnittfelds und die Tiefe der Schnittansicht zu definieren.

    Seien Sie bei der Auswahl des Schnittbereiches etwas großzügiger. Sie können die Ansichtstiefe und die Ansichtsbegrenzung zu einem späteren Zeitpunkt anpassen.

    Die Richtung des Abschnitts wird durch die Schnittbezeichnungspfeile angezeigt.

  7. Wählen Sie die Position für die Schnittansicht aus.

    Während des Festlegens der Schnittansicht folgt ein Ansichtssymbol dem Mauszeiger. Auf diese Weise sehen Sie, wo Sie die Schnittansicht positionieren.

    Die Tiefe der gegenüberliegenden Richtung beträgt null (0).

    Tekla Structures erstellt die Schnittansicht anhand der aktuellen Eigenschaften in den Dialogfeldern Ansichten und Schnittbezeichnungseigenschaften und fügt eine Schnittbezeichnung in die Originalansicht ein. Sie können die Eigenschaften nach Erstellung der Ansicht ändern.

    Tipp:
    • Die Ansichtsbegrenzung der erstellten Schnittansicht ist weiterhin ausgewählt, und Sie können die Tiefe und Höhe der Ansichtsbegrenzung durch Ziehen anpassen.

    • Ändern Sie bei Bedarf den Maßstab der Schnittansicht: Doppelklicken Sie auf den Ansichtsrahmen, heben Sie mit dem Umschalter unten die Auswahl aller anderen Eigenschaften auf, wählen Sie nur die Option Maßstab aus, und passen Sie den Maßstab an.

    • Wenn Sie eine weitere Ansicht erstellen möchten, starten Sie den Befehl Schnittansicht erneut.


  1. Die ersten zwei ausgewählten Punkte zeigen die Position der Schnittebene an.
  2. Der dritte Punkt zeigt die Richtung des Schnittfelds und die Tiefe der Schnittansicht an. Hier dürfen Sie etwas großzügiger sein.
  3. Mit der vierten Auswahl ist das Schnittfeld fertig.
  4. Während des Festlegens der Schnittansicht folgt ein Ansichtssymbol dem Mauszeiger. Die Schnittansicht wird am ausgewählten Ort platziert. Direkt nach dem Erstellen der Ansicht ist die Schnittansicht weiterhin ausgewählt und die Ansichtsbegrenzung hervorgehoben.

    Die Schnittbezeichnung wird in die Originalansicht gezogen. Die Ansichtsbegrenzung der Schnittansicht wird ebenfalls direkt nach der Ansichtserstellung in der Originalansicht hervorgehoben.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden