Hallo!

Wussten Sie, dass angemeldete Benutzer viel mehr Inhalte sehen können?

Bewehrungsstab- und Stabgruppeneigenschaften

Hinzugefügt April 7, 2018 by Tekla User Assistance tekla.documentation@trimble.com

Softwareversion: 
2018

Bewehrungsstab- und Stabgruppeneigenschaften

Bewehrungsstab- und Stabgruppeneigenschaften

In den Eigenschaften Einzelne Bewehrung und Stabgruppe können Sie die Eigenschaften von Bewehrungsstäben und Bewehrungsgruppen einsehen und ändern. Die Dateinamenerweiterung der Eigenschaftendatei lautet:

Allgemein, Haken, Betondeckung, Benutzerdefinierte Eigenschaften

Die folgenden Eigenschaften sind für einzelne Bewehrungsstäbe und Bewehrungsgruppen verfügbar:

Option Beschreibung
Name

Benutzerdefinierbare Bezeichnung des Stabs.

Tekla Structures verwendet Stabbezeichnungen in Listen und Zeichnungslisten sowie zur Identifizierung von Stäben desselben Typs, z. B. Träger oder Stützen.

Güte

Stahlsorte des Stabs.

Güte-Größe-Radius-Kombinationen sind im Biegeformkatalog vordefiniert. Klicken Sie auf ... , um das Dialogfeld Bewehrungsstab auswählen zu öffnen. Das Dialogfeld zeigt die verfügbaren Stabgrößen für die ausgewählte Güte an. Sie können auch auswählen, ob es sich um einen Hauptstab, einen Bügel oder eine Verbindung handelt.

Die Datei rebar_database.inp enthält die vordefinierten Bewehrungsstabkatalogeinträge.

Größe

Durchmesser des Stabs.

Der Nenndurchmesser der Stäbe oder eine Bezeichnung, die den Durchmesser definiert, in Abhängigkeit von der Umgebung.

Biegerollenradius

Interner Biegeradius im Stab.

Sie können für jede Stabbiegung einen separaten Wert eingeben. Werte durch Leerzeichen trennen.

Der Biegeradius stimmt mit der Norm überein, die Sie verwenden. Hauptstäbe, Bügel, Haken und Verbindungen haben in ihre eigenen internen minimalen Biegeradien, die zum Durchmesser des Bewehrungsstabs proportional sind. Der tatsächliche Biegeradius wird normalerweise so ausgewählt, dass er zur Größe der Biegedorne auf der Stabbiegemaschine passt.

Klasse

Dient zum Gruppieren von Bewehrungen.

So können Sie z. B. Stäbe verschiedener Klassen in verschiedenen Farben anzeigen.

Positionieren Positionierungsserien des Bewehrungsstabs.
Hakentyp Form des Hakens.

Der Datei rebar_database.inp enthält die vordefinierten Mindestbiegeradien und Mindesthakenlängen für alle Standardhaken.

Siehe Haken zu Bewehrungsstäben hinzufügen.

Winkel Winkel eines benutzerdefinierten Hakens.
Radius Interner Biegeradius eines Standardhakens oder benutzerdefinierten Hakens.
Länge Länge des geraden Abschnitts eines Standard- oder benutzerdefinierten Hakens.
Deckungsdichte in Ansicht Abstände von den auf der gleichen Ebene wie der Stab befindlichen Teileoberflächen zum Stab. Siehe Deckungsdicke für die Bewehrung definieren.
Deckungsdichte von Ebene Abstand zwischen der Teiloberfläche und dem Stab oder dem Stabende, senkrecht zur Stabebene.
Stabanfang Stärke der Betondeckung oder Schenkellänge am ersten Ende des Stabs.
Stabende Stärke der Betondeckung oder Schenkellänge am zweiten Ende des Stabs.
Benutzerdefinierte Eigenschaften

Sie können benutzerdefinierte Attribute erstellen, um Informationen zu Bewehrungen hinzuzufügen. Attribute können aus Zahlen, Text oder Listen bestehen.

Sie können die Werte benutzerdefinierter Attribute in Listen und Zeichnungen verwenden.

Sie können die Felder umbenennen und neue hinzufügen. Diese Änderungen werden in der Datei objects.inp vorgenommen. Siehe Definieren und Aktualisieren von benutzerdefinierten Attributen (BDA).

Stangengruppentyp, Verteilung, Grundeinstellung

Die folgenden Eigenschaften sind verfügbar für:

  • Bewehrungsgruppen, einschließlich konischen Gruppen
  • gebogene Bewehrungsstabgruppen und
  • Wendelbewehrungsgruppen
Option Beschreibung  
Stangenart

Typ der Gruppe.

Siehe Eine konische oder Wendelbewehrungsgruppe erstellen.

Anzahl der Querschnitte
Erstellungsmethode So werden die Stababstände angeordnet:

Siehe Stäbe in einer Bewehrungsgruppe verteilen.

Bewehrungsstab Anzahl
Ziel Abstandswert
Genauer Abstand
Genaue Abstände
Ausschließen Welche Stäbe aus der Gruppe ausgelassen werden.

Siehe Stäbe aus einer Bewehrungsgruppe löschen.

Quick feedback

The feedback you give here is not visible to other users. We use your comments to improve our content.
We use this to prevent automated spam submissions.
Inhaltsbewertung: 
Noch keine Bewertungen vorhanden